Mein Körper

Vitale Kerlchen: Wie lange überleben Spermien?

Es muss nicht immer Sex sein: Es gibt zahlreiche Situationen, in denen du dich vielleicht fragst, wie lange Spermien überleben können.
Vitale Kerlchen: Wie lange überleben Spermien?

Zum Sex ist es eigentlich gar nicht gekommen, aber irgendwie ist die ganze Sache am Abend trotzdem etwas aus dem Ruder gelaufen: Wie lange überleben Spermien eigentlich? Ist Sperma aus Versehen an oder in die Scheide gelangt, heißt es, schnell handeln – denn die kleinen Kerle sind vitaler, als du vielleicht denkst.

Spermien können bis zu 5 Tage im Körper der Frau überleben

Etwa drei bis fünf Tage können befruchtungsfähige Spermien im Körper einer Frau überleben – die exakte Lebensdauer hängt vom Stand des Zyklus ab. Wichtig zu wissen: Kurz vor dem Eisprung ist die Befruchtungswahrscheinlichkeit am höchsten.

Alles was du zur Pille Danach wissen musst

Normalerweise herrscht in der Vagina ein saures Milieu, in dem sich Samenzellen nicht sonderlich wohl fühlen und relativ schnell absterben. In den Tagen kurz vor dem Eisprung bildet sich jedoch der sogenannte Zervixschleim, der die Spermien vor dem sauren pH-Wert in der Scheide eine Weile schützt. In der Folge können die Spermien bis zu fünf Tage im Körper der Frau überleben und eine Eizelle befruchten.

Ganz egal, an welchem Punkt deines Zyklus du dich gerade befindest: Hattest du Sex ohne Verhütung, willst aber nicht schwanger werden, solltest du schleunigst in die Apotheke gehen, um dir die Pille Danach zu besorgen.

Wie lange überleben Spermien im Mund?

Klar, allein von Oralsex beim Mann wird eine Frau nicht schwanger. Aber wenn du zum Beispiel deinen Freund oral verwöhnt hast, er dich anschließend küsst und sich anschließend mit seinem Mund deinem Intimbereich widmet, können theoretisch auch Spermien in deine Scheide gelangen. Im feuchten und warmen Mund können Spermien nämlich bis zu ein paar Stunden überleben.

An den Händen und im Badewasser: Wie lange überleben Spermien?

Es muss nicht immer Sex sein – es gibt auch andere Situationen, die die Frage rechtfertigen, wie lange Spermien überleben können. Hat dein Partner dich etwa mit den Händen verwöhnt und dabei noch Samenreste an seinen Händen gehabt, ist die Möglichkeit, schwanger zu werden, recht hoch.

Du solltest wissen, dass Sperma nicht nur aus befruchtungsfähigen Samenzellen besteht, sondern auch aus Sekret mit verschiedenen Nährstoffen: die sogenannte Samenflüssigkeit. Sind die Spermien durch diese Flüssigkeit geschützt, können sie auch an den Händen mehrere Stunden überleben. Interessant: Wurde das Sperma von der Hand abgewischt oder verrieben, wird ihm die schützende Flüssigkeit entzogen und die Spermien sterben relativ schnell ab. Bist du dir unsicher, solltest du dich auf jeden Fall in der Apotheke zur Pille Danach beraten lassen.

Habt ihr ein gemeinsames Bad genossen und seid dabei auf eure Kosten gekommen, ohne miteinander zu schlafen, fragst du dich vielleicht, wie lange Spermien im Badewasser überleben können. Die Antwort: In temperiertem Badewasser sterben die befruchtungsfähigen Samenzellen in der Regel bereits nach wenigen Sekunden ab. Die Schwangerschaftsmöglichkeit ist damit so gut wie ausgeschlossen.

So lange überleben Spermien
So lange überleben Spermien (© 2016 www.pille-danach.de)