Mein Körper

Über Sex reden: Intime Gespräche kurbeln die Lust an

Einfach mal über Sex reden – das kann sich laut einer Studie lohnen! Vor allem, wenn du ab und zu keine große Lust hast, mit deinem Freund zu schlafen.
Über Sex reden: Intime Gespräche kurbeln die Lust an

Nur Mut! Trau dich und sprich ruhig mit ihm! Forscher haben herausgefunden, dass Frauen, die über Sex reden, mehr Lust haben, mit ihrem Partner zu schlafen.

Sexuelle Zufriedenheit steigt durch Gespräche

Das demonstriert indirekt eine Langzeitstudie der MedUni Wien, die im Journal "Fertility and Sterility" veröffentlicht wurde. Im Rahmen der Untersuchung bekam eine Gruppe von Frauen über einen Zeitraum von acht Monaten ein Nasenspray mit Oxytocin verabreicht – ein Hormon, das vermehrt während des Orgasmus ausgeschüttet wird. Eine zweite Gruppe von Probandinnen verwendete ein Placebospray. Mit einem überraschenden Ergebnis: "Egal, ob sie Oxytocin oder ein Placebospray (ohne Wirkstoff) bekamen: Die sexuelle Zufriedenheit verbesserte sich im gleichen  Maß", zitiert "kurier.at" die Projektleiterin, Internistin und Sexualmedizinerin Michaela Bayerle-Eder. Um rund 30 Prozent hatten sich die Sexualfunktionen der Frauen in allen Kategorien gesteigert.

Alles was du zur Pille Danach wissen musst

Bayerle-Eder vermutet den Grund für dieses Ergebnis darin, dass es allen Teilnehmerinnen wichtig gewesen sei, etwas für ihre Beziehung zu tun.  Während der Studie suchten die Frauen vermutlich häufiger als sonst das Gespräch mit ihren Partnern – offenbar kann allein der Umstand, dass Paare mehr über Sex reden, deutliche Verbesserungen bringen, schlussfolgert die Medizinerin.

Keine Angst, Wünsche zu äußern

Oxytocin spielt nach Auffassung der Wissenschaftlerin nach wie vor eine wichtige Rolle im Forschungsfeld sexuelle Unlust. Dennoch ist sich Bayerle-Eder sicher, dass ein chemischer Mangel im Hormonhaushalt nicht der alleinige Grund ist, wenn Frauen häufig keine Lust auf Sex verspüren. Fehlende Kommunikation und Alltagsstress können diesen Zustand maßgeblich beeinträchtigen.

Außerdem: In einem intensiven Gespräch mit deinem Freund könnt ihr einander anvertrauen, was euch beim Sex besonders gut gefällt oder was euch vielleicht fehlt. Nur wenn ihr offen über Sex reden könnt, könnt ihr auch von den Wünschen und Ängsten des anderen wissen und entsprechend handeln. Und wer möchte am Ende nicht wunschlos glücklich sein ...