"Revenge Body" gegen Trennungsschmerz: (K)eine gute Idee?

"Revenge Body" gegen Trennungsschmerz: (K)eine gute Idee?

"Revenge Body" oder aber "Schau, was du verpasst, Idiot!" Kann der neueste Fitness-Hype wirklich ein gebrochenes Herz heilen?

"Revenge Body" gegen Trennungsschmerz: (K)eine gute Idee?

Klar, wenn du verlassen wurdest, möchtest du eigentlich nichts lieber, als es deinem blöden Ex heimzuzahlen. Aber der "Revenge Body" – der "Rache-Körper" – ist da wirklich nicht der beste und selbstbewussteste Weg. Denn dabei solltest du ganz genau überlegen, wer hier wirklich im Fokus der Rache steht.

Perfekter Körper nach der Trennung: Promis machten es vor

Losgetreten wurde der Hype von Celebrities wie Khloé Kardashian und Bella Hadid. Sie trainierten nach ihren Beziehungsdramen und Trennungen mit voller Hingabe und brachten ihre Körper in eine Form, für die sie auf Social Media viel Ankerkennung bekamen. Schon war der Hype um den "Revenge Body" geboren: Ein perfektionierter Körper, der dem Ex mit voller Wucht vor Augen führt, was er nun nicht mehr hat – und auch nie mehr bekommen wird. Idiot!

Das Problem am "Revenge Body"

Alles zur Pille Danach

Doch ganz ehrlich: So funktioniert das nicht. Sicher ist Training nicht die schlechteste Idee, um Trauer und Wut zu kanalisieren. Aber vergiss nicht, dass es eigentlich um dich und dein Wohlbefinden gehen sollte. Funktion des "Revenge Body" ist es doch letztendlich bloß, etwas nach außen etwas zu präsentieren – für andere, nicht aber für dich.

Was hat der "Revenge Body" schon auszusagen? Ein Körper, der sich rächt. Aber rächen sich Frauen damit nicht eigentlich selbst an ihrem Körper, weil der es nicht geschafft hat, die Liebe des Ex am Leben zu erhalten? Dieser Gedanke schwingt zumindest mit.

Frauen sind mehr als nur ihr Körper

Ein weiteres Indiz: Es sind wieder nur Frauen, die dem Hype verfallen. Wäre es nicht so viel schöner, wenn wir Ladys uns endlich stark machen und anerkennen, dass wir weitaus mehr sind, als bloß unsere Körper oder unseres Äußeres? Liebe deinen Körper!

Und wenn dir nach einer Trennung einfach danach ist, Schokolade zu verschlingen und bei Schnulzen das Kissen vollzuheulen – so what! Gerade wenn es dir schlecht geht, solltest du auf deine Bedürfnisse achten. Und genauso wichtig: Ein Typ, der dich nur aufgrund deines Äußeren begehrt hat, ist keinen Tropfen Schweiß wert!

Verwandte Artikel