PMS oder schwanger: Kann man das erkennen?

PMS oder schwanger: Kann man das erkennen?

PMS oder schwanger, das ist bei dir die große Frage? Jetzt heißt es: Ruhig bleiben – eindeutige Symptome gibt es zu diesem frühen Zeitpunkt noch nicht.

PMS oder schwanger: Kann man das erkennen?

PMS oder schwanger – gegen Ende ihres Zyklus kann frau sich das schon mal fragen, vor allem, wenn kurz vorher eine Verhütungspanne passiert ist. Beides wird nämlich oft von ziemlich ähnlichen Symptomen begleitet. Hier liest du, warum du dich nicht verrückt machen solltest.

Symptome für PMS oder Schwangerschaft? Jede Frau ist anders

PMS und eine frühe Schwangerschaft werden häufig von sehr ähnlichen Symptomen begleitet – das macht es so schwierig, eindeutig zwischen beiden zu unterscheiden.

Alles zur Pille Danach

Folgende körperliche Anzeichen können sowohl darauf hindeuten, dass du schwanger bist, oder aber PMS hast:

  • Ziehende Schmerzen im Unterleib
  • Ziehen und Spannen in der Brust oder extreme Empfindlichkeit der Brüste
  • Kopfschmerzen
  • Müdigkeit
  • Heißhunger oder Appetitlosigkeit

Folgendes psychisches Symptom kann PMS oder eine Schwangerschaft ankündigen:

  • Stimmungsschwankungen

Übrigens: Übelkeit, die oft als Schwangerschaftszeichen genannt wird, tritt bei den meisten schwangeren Frauen nicht als allererstes Anzeichen, sondern erst etwas später auf. Kein Grund zu Panik also, wenn dir kurz vor dem Termin, an dem du deine Periode erwartest, mal schlecht wird!

Schwanger oder PMS? Keine eindeutigen Symptome

Menschen unterscheiden sich, und entsprechend sind viele Beschwerden auch individuell unterschiedlich. Deshalb können manche Symptome immer ein Hinweis auf PMS oder eine Schwangerschaft sein, sie sind aber nie ein Beweis. Es gibt auch Frauen, die schwanger sind und überhaupt keine Veränderungen an sich feststellen. Gleichzeitig leidet längst nicht jede Frau unter PMS. Du merkst schon: Wirklich eindeutig können Beschwerden und Symptome dir so früh nicht sagen, ob du schwanger bist oder unter PMS leidest.

Nicht verrückt machen – Schwangerschaftstest schafft Klarheit

Dass du in der Frage "PMS oder schwanger?" möglichst schnell Bescheid wissen möchtest, ist ganz klar. Versuche trotzdem, dich nicht verrückt zu machen und nicht zu sehr in dich hineinzuhorchen – denn eindeutige körperliche Schwangerschaftszeichen gibt es jetzt ja sowieso noch nicht. Sobald deine Periode kommt, hast du Klarheit. Und wenn sie zum gewohnten Termin ausbleiben sollte, kannst du mit einem Schwangerschaftstest sofort selbst in Erfahrung bringen, was Sache ist.

Du hattest gerade erst eine Verhütungspanne? Oft kann die Pille Danach eine ungewollte Schwangerschaft noch verhindern. Du bekommst sie rezeptfrei in der Apotheke.

Verwandte Artikel