Mein Körper

Pillenpause: Keine Blutung? 4 mögliche Gründe

Warum nur kommt in der Pillenpause keine Blutung? Diese Frage stellen sich viele Frauen und Mädchen. Hier liest du vier mögliche Antworten.
Pillenpause: Keine Blutung? 4 mögliche Gründe

Es kann mehrere Gründe dafür geben, dass du in der Pillenpause keine Blutung bekommst. Keine Sorge, meistens ist alles in Ordnung. Zur Sicherheit allerdings solltest du das Ganze einmal ärztlich abklären lassen – vor allem dann, wenn die Blutung sonst immer zuverlässig kam und plötzlich ausbleibt.

1. Gebärmutterschleimhaut nicht stark genug aufgebaut

Wenn du in der Pillenpause keine Blutung bekommst, kann das total normal sein. Bei manchen Frauen ist ein möglicher Grund, dass sich die Gebärmutterschleimhaut einfach nicht stark genug aufbaut. Am besten sprichst du zur Sicherheit einmal mit deinem Frauenarzt darüber, damit du beruhigt bist.

2. Pille gewechselt

Alles was du zur Pille Danach wissen musst

Du wunderst dich, warum du plötzlich in der Pillenpause keine Blutung mehr bekommst? Das könnte daran liegen, dass du vielleicht die Pille gewechselt hast. Der Körper muss sich auf das neue Präparat oft erst einstellen, sodass die ausbleibende Blutung in der Pillenpause erst mal ziemlich normal ist.

3. Erste Pillenpause nach Langzyklus

Hast du dich entschieden, deine Pille eine Zeit lang durchzunehmen? Der sogenannte Langzyklus ist super geeignet, wenn du eine Weile keine Lust auf Blutungen hast. Wenn du allerdings dann wieder die reguläre Pause einlegst, kann es sein, dass die Blutung trotzdem erst mal ausbleibt – kein Grund zur Panik, das ist nicht weiter ungewöhnlich!

4. Keine Blutung: Schwanger?

Wenn du keine Blutung in der Pillenpause bekommst, könnte das natürlich auch auf eine Schwangerschaft hinweisen. Du hast im letzten Zyklus mal die Pille vergessen oder eine andere Verhütungspanne gehabt? Ruhig Blut, wichtig ist, dass du jetzt richtig reagierst. Bevor du mit dem nächsten Blister startest, solltest du einen Schwangerschaftstest machen, wenn du dir deine ausbleibende Blutung nicht durch einen der anderen genannten Gründe erklären kannst. Auch dein Frauenarzt kann dich untersuchen, sodass du Gewissheit bekommst. Gerade, wenn du sonst immer zuverlässig eine Blutung hattest, solltest du zur Sicherheit einen Gynäkologen aufsuchen. Du brauchst überhaupt keine Angst vor dem Arztbesuch haben, aber es ist einfach besser, wenn du einmal überprüfen lässt, warum du keine Blutung in der Pillenpause bekommst.