Mein Körper

Kein Orgasmus beim Sex? Diese Tipps können helfen

Kein Orgasmus beim Sex – das ist kein Grund zur Verzweiflung! Frauen erleben Lust häufig anders als Männer. Diese Tipps helfen euch, den Sex in vollen Zügen auszukosten.
Kein Orgasmus beim Sex? Diese Tipps könnten helfen

Kein Orgasmus beim Sex – für viele Frauen ist das ganz normal: Beim Sex mit ihrem Partner kommen sie selten oder sogar überhaupt nie zum Höhepunkt. Das muss nicht bedeuten, dass dein Freund schlecht im Bett ist – nur, dass der weibliche Körper eben etwas anders funktioniert als der männliche. Mit ein paar Tricks kann der Weg zum Orgasmus beim Sex trotzdem gelingen!

Der Orgasmus beginnt im Kopf

Der weibliche Orgasmus ist von vielen Faktoren bestimmt. Wichtig ist es, dass die Frau sich wohlfühlt, um zum Höhepunkt kommen zu können. Hast du ständig das Gefühl, deinem Partner gefallen zu müssen, und setzt du dich unter Druck, stellt sich bestimmt kein Orgasmus beim Sex ein. Es ist normal, wenn du nicht nach fünf Minuten vor Lust explodierst – insbesondere nicht, wenn du gar nicht richtig bei der Sache bist, weil dir blöde Gedanken im Kopf herumspuken. Lehne dich zurück, genieße die Streicheleinheiten deines Freundes und gib dich dem Liebesspiel voll hin. Und wenn wieder kein Orgasmus in Sicht war, mach dir nichts draus. Mit jedem Mal wirst du dich weiter entspannen und auf die Empfindungen einlassen können. Übrigens: Es ist nicht verboten, beim Sex an etwas zu denken, das dich so richtig anmacht – egal was. Wenn das zum Beispiel der heiße Typ aus deiner Lieblingsserie ist, muss dein Freund das ja nicht unbedingt wissen – und wenn es eine bestimmte Sexstellung oder -praktik ist, könnt ihr das ja gleich zusammen ausprobieren.

Kein Orgasmus beim Sex? Das Vorspiel nutzen

Alles was du zur Pille Danach wissen musst

Anders als Männer sind Frauen durch einfache Rein-Raus-Bewegungen nicht so leicht zu stimulieren. Am empfindlichsten ist das erste Drittel im Inneren der Scheide. Noch luststeigernder werden Berührungen am Scheideneingang, den Schamlippen und vor allem der Klitoris empfunden. Da dein Freund diese Bereiche beim Sex nicht alle mit seinem Penis stimulieren kann, macht euch ein ausgiebiges Vorspiel zunutze. Zeige ihm, wo du am liebsten berührt werden möchtest, und probiert neue Sexpraktiken aus. Wenn du beim Sex keinen Orgasmus erlebst, klappt es vielleicht, wenn dein Freund dich mit seiner Hand oder mit dem Mund verwöhnt.

Auf positive Erfahrungen berufen

Der Sex in der Reiterstellung hat dich beim letzten Mal fast zum Überkochen gebracht? Perfekt! Auch wenn du es nicht ganz bis zum Höhepunkt geschafft hast, bedeutet das nicht, dass es nicht dieses Mal klappen kann. Wenn du in einer gewissen Stellung merkst, dass sie sich besonders gut für dich anfühlt, dann solltet ihr die besonders oft wiederholen. Denn was dich anturnt, wird deinem Freund garantiert auch gut gefallen.