Mein Körper

Heißhunger oder Lust auf Sex? Das macht dein Zyklus mit dir

Der Menstruationszyklus gleicht manchmal einer Achterbahnfahrt. Heißhunger auf Schokolade oder Lust auf Sex – all das steuern deine Hormone.
Heißhunger oder Lust auf Sex? Das macht dein Zyklus mit dir

Im Lauf deines Menstruationszyklus passiert so einiges in deinem Körper. Das hat nicht nur Auswirkungen auf deine Fruchtbarkeit: Du hast sicher schon bemerkt, dass du an manchen Tagen gar nicht am Kühlschrank vorbeigehen kannst, ohne vor Heißhunger ständig zu naschen. Und manchmal hast du einfach mehr Lust auf Sex als sonst. Hier liest du, warum das so ist.

Menstruationszyklus: Der Tanz der Hormone

Der wechselnde Hormonspiegel während deines Menstruationszyklus sorgt für körperliche Veränderungen, aber auch für ein seelisches Auf und Ab. Eher ein "Ab" erlebst du, wenn am ersten Zyklustag deine Periode einsetzt. Bauchschmerzen und ein allgemeines "Lasst mich doch alle in Ruhe!"-Gefühl begleiten den Beginn deiner Regelblutung. Auf der Plus-Seite kannst du aber verbuchen, dass nun die kleinen Pickel und Hautunreinheiten aus der PMS-Phase verschwinden. Immerhin etwas!

Alles was du zur Pille Danach wissen musst

Während der Periode haben viele Frauen Heißhunger auf Süßigkeiten und naschen viel. Der Körper lechzt nach Zucker und Fett. Experten vermuten den niedrigen Serotoninspiegel in dieser Zyklusphase als Ursache dafür. Dieses Hormon steuert unter anderem den menschlichen Appetit. Außerdem – und das kannst du bestimmt auch bestätigen – hilft Schokolade einfach wahnsinnig gut gegen Frust und sorgt für schnelles seelisches Wohlbefinden. Das darf dann auch mal sein.

Mit dem Eisprung kommt die Lust auf Sex

In den Tagen vor dem Eisprung fühlst du dich oft wieder glücklicher, sexy, einfach beschwingt – der Grund: Der Östrogenspiegel steigt und der Körper schüttet Glückshormone aus. Sexy Kleidung shoppen, Tanzen und Ausgehen stehen jetzt auf deiner Liste ganz oben. Beim Essen reicht auch wieder die kleine Portion – allgemein ernähren viele Frauen sich jetzt gesünder. In den Tagen rund um den Eisprung fühlen sich viele Frauen besonders attraktiv, viele haben jetzt Lust auf Sex. In dieser Phase können Männer ihre Partnerin auch besonders "gut riechen". Die Evolution hat uns eben alle auf Fortpflanzung programmiert – Verhütung ist daher besonders jetzt Pflicht!

Heißhunger und PMS: Der Kreis schließt sich

Nach dem Eisprung sinkt der Östrogenspiegel in deinem Körper wieder ab, dafür nimmt die Konzentration des Hormons Progesteron zu. Der Körper bereitet sich damit auf eine mögliche Schwangerschaft vor, auch wenn gar keine Befruchtung erfolgt ist. Rein äußerlich sieht man das unter anderem daran, dass viele Frauen es sich jetzt gern gemütlich machen, gern kuscheln – und auch gern essen. Der berüchtigte Heißhunger lässt wieder grüßen! Leichte Gewichtszunahme ist in dieser Phase des Menstruationszyklus daher keine Seltenheit. In der PMS-Phase sind dann schließlich viele Frauen reizbar, nah am Wasser gebaut und leicht genervt. Was gemeinerweise noch dazu kommt: Fettige Haare und Pickel erfordern besondere Pflege. Wir hamstern nun schon mal Kuchen und Frustschoki für die kommenden Tage – wenn mit Einsetzen der Periode der Menstruationszyklus wieder von vorn beginnt.

Heißhunger oder Lust auf Sex? Das macht dein Zyklus mit dir
Heißhunger oder Lust auf Sex? Das macht dein Zyklus mit dir