Pille Danach mit Alkohol und Nikotin: Beeinträchtigt das die Wirkung?

Fragen

Pille Danach mit Alkohol und Nikotin: Beeinträchtigt das die Wirkung?

Die Wirksamkeit der Pille Danach wird durch Alkohol und Zigaretten nicht direkt beeinflusst. Raucherinnen können die Pille Danach einnehmen, ohne eine verminderte Wirkung befürchten zu müssen. Nikotin beeinträchtigt demnach nicht die Wirkung der Pille Danach. Und auch Alkohol hat keinen unmittelbaren Einfluss auf die Wirksamkeit des Notfallverhütungsmittels – dennoch gibt es Risiken.

Übelkeit nach Alkoholkonsum: Vorsicht ist geboten!

Hast du auf einer Party ein bisschen zu tief ins Glas geschaut und anschließend ist dir auch noch eine Verhütungspanne passiert? Dann geh zunächst möglichst zeitnah in die Apotheke und lass dich zur Pille Danach beraten.

Wenn du das Notfallverhütungsmittel genommen hast und dich kurze Zeit später übergeben musst, weil dir von dem ganzen Alkohol der vergangenen Nacht schlecht geworden ist, kann es sein, dass du die Pille Danach erneut einnehmen musst. Der Hintergrund: Je nachdem, wann du dich erbrichst, hat dein Körper die Wirkstoffe der Pille Danach vielleicht noch nicht richtig aufgenommen – die Gefahr einer ungewollten Schwangerschaft bestünde in diesem Fall weiterhin.

Wann muss ich die Einnahme der Pille Danach wiederholen?

Als Faustregel gilt: Falls du dich innerhalb von 3 Stunden nach Einnahme der Pille Danach erbrichst, musst du eine weitere Tablette einnehmen, um auf der sicheren Seite zu sein. Wenn du dich wegen der Zeitspanne unsicher fühlst, keine Sorge: In der nächsten Apotheke oder bei deinem Frauenarzt wirst du dazu kompetent beraten.