Emotion

Wenn seine Ex-Freundin nervt: Was tun gegen Eifersucht?

Frisch in einer neuen Beziehung fragen sich viele: Was tun gegen Eifersucht? Eine omnipräsente Ex-Freundin kann euer Glück trüben. So gehst du damit um.
Wenn seine Ex-Freundin nervt: Was tun gegen Eifersucht?

Jeder Mensch hat eine Geschichte. So ist auch der Partner kein unbeschriebenes Blatt und kommt womöglich mit einer ganzen Schar von Ex-Freundinnen daher. Wenn die letzte Ex-Freundin zu anhänglich ist, kippt schnell die Stimmung. Doch was tun gegen Eifersucht? Das erfährst du hier.

Woher kommt die Eifersucht?

Ob die Eifersucht nun begründet ist oder nicht, spielt zunächst keine Rolle. Sie ist einfach da. Wieso manche Menschen so anfällig für Eifersucht sind, liegt vielmehr in ihnen selber verborgen. In diesem aufwühlenden Gefühl spiegelt sich nicht nur die Angst wider, den Partner zu verlieren, sondern meist auch mangelndes Selbstbewusstsein. Fühlst du dich nicht schön und intelligent genug, glaubst du viel eher, dass dein Partner sich nebenbei noch nach anderen Frauen umsieht. Kommt dabei eine schöne Ex-Freundin ins Spiel, geht das Gedankenkino los, denn mit ihr hat der geliebte Partner eine Nähe geteilt wie du. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass du dir auch Bestätigung aus einem anderen Umfeld wie dem Beruf oder deinen Hobbys suchst.

Seine Vergangenheit akzeptieren

Alles was du zur Pille Danach wissen musst

Du bist die erste und einzige große Liebe deines Partners – so wird es zumindest oft in Film und Literatur vermittelt. Das ist eine wunderbar romantische Vorstellung, die aber leider nur selten der Realität entspricht. Dein Schatz hatte schon vor dir Beziehungen. Bestimmt war auch das eine oder andere ernsthafte Verhältnis dabei. Das heißt aber nicht unbedingt, dass er diesem auch nachtrauert. Er hat sich für dich entschieden. Das solltest du dir immer wieder klar machen, wenn sich Unsicherheit breit macht. Und denk daran: Auch dein Liebster akzeptiert dich so, wie du bist, mit all deinem Beziehungsballast.

Die Ex-Freundin kennenlernen

Spielt seine Ex-Freundin tatsächlich noch eine Rolle in seinem Leben, macht es Sinn, sie kennenzulernen. Ein Treffen entmystifiziert die Person vor allem. Auch wenn sie nicht – wie du es dir vielleicht gewünscht hast – unattraktiv und dumm ist, ist sie bestimmt nicht die Göttin, die du dir vielleicht vorstellst. Versuche, gelassen an das Treffen heranzugehen – besonders, wenn sie immer wieder kleine Anekdoten aus ihrer vergangenen Beziehung mit deinem Schatz einstreut. Es ist besser, diese harmlosen Spitzen zu übersehen, als einen Konflikt vom Zaun zu brechen. Aufmerken solltest du aber, wenn sich dein Partner bei harmlosen Diskussionen immer auf ihre Seite stellt. Dann hat er sich möglicherweise noch nicht ganz von ihr lösen können.

Keine unüberlegten Handlungen

Was tun gegen Eifersucht? Manchmal ist die Versuchung groß, nur mal kurz auf seinem Handy nachzugucken, ob wieder die Ex-Freundin geschrieben hat. Und geht er wirklich zum Sporttraining? Davon willst du dich lieber persönlich überzeugen. Doch das ist nichts anderes als Spionage und zerstört das Vertrauensverhältnis, das zwischen euch besteht. Gib deinem Schatz vielmehr den Freiraum, den er braucht, damit ihr die gemeinsame Zeit genießen könnt.

Im Eifer des Gefechts kommt es auch manchmal zu Kurzschlusshandlungen. Wer eifersüchtig ist, versucht dann aus Verzweiflung und Unsicherheit, den Partner auch eifersüchtig zu machen – mit dem Ergebnis, dass dieser vollends verwirrt wird. Zum Schein jemand anderen anzubaggern, kann keine Lösung sein.

Was tun gegen Eifersucht: Offenheit hilft

Statt die Eifersucht in dir brodeln zu lassen oder den Partner mit ungerechtfertigten Vorhaltungen zu verunsichern, solltest du ganz offen mit ihm reden. Wähle dafür einen ruhigen Moment und lege vielleicht vorher fest, was du sagen möchtest. Dann gehst du sicher, dass das Gespräch nicht in Anschuldigungen endet. Mach vor allem seine Ex-Freundin nicht schlecht. Schildere deine Befürchtungen und Ängste. Du wirst sehen, die meisten davon wird dein Partner gleich entkräften können. Falls du jedoch tatsächlich beobachtest, dass sich seine Verflossene an ihn ranmacht, bitte ihn darum, ein klärendes Gespräch mit ihr zu führen. Dann macht sie sich keine unrealistischen Hoffnungen und du bist beruhigt. Darüber hinaus schwindet die Eifersucht oft ganz automatisch mit der zunehmenden Vertrautheit in eurer Beziehung. Was tun gegen Eifersucht – diese Frage gehört für euch dann hoffentlich der Vergangenheit an.