Weihnachtsgeschenk für den Partner: Kein Stress!

Ein Weihnachtsgeschenk für den Partner zu finden, ist weniger stressig, als viele denken – das lässt uns zumindest eine aktuelle Umfrage glauben.

Weihnachtsgeschenk für den Partner: Kein Stress!

Ups, schon wieder Advent ... Und damit läuft der Countdown, das passende Weihnachtsgeschenk für den Partner oder die Partnerin zu finden. Was nach Weihnachtsstress klingt, ist aber laut einer aktuellen Umfrage für die meisten Paare kein wirklich großes Problem. Die meisten Verliebten schenken ihrem Schatz gern etwas, und so richtig daneben gegriffen wird selten. Perfekte Harmonie also unter dem Weihnachtsbaum?

Weihnachtsstress? Die meisten bleiben beim Schenken cool

"Was soll ich ihr bloß schenken?" – "Er hat doch alles!" – "Und warum kommt Weihnachten schon wieder so plötzlich?" Alles nur Klischee mit dem Weihnachtsstress? Laut einer repräsentativen Umfrage des Marktforschungsinstituts Innofact im Auftrag der Partnervermittlung Parship geraten nur 29 Prozent der Deutschen ins Schwitzen, wenn es darum geht, das passende Weihnachtsgeschenk für den Partner zu finden. 67 Prozent gaben dagegen an, dass sie sogar Freude daran haben, das Geschenk für den Partner auszusuchen. 13 Prozent sagten: Ja, ich schenke gern – aber nur, wenn er oder sie mir vorher einen konkreten Wunsch nennt. Na, das ist dann ja auch wirklich einfach. Beruhigend immerhin: Nur ein Prozent der Umfrageteilnehmer hält es für Geldverschwendung, dem Partner etwas zu Weihnachten zu schenken. Befragt wurden 1.040 Personen zwischen 18 und 65 Jahren.

Weihnachtsgeschenk für den Partner: Was, wenn es das Falsche ist?

Alles zur Pille Danach

Kein Grund zur Sorge: Die Befürchtung, dass das ausgesuchte Geschenk dem Partner oder der Partnerin gar nicht gefallen könnte, ist meist unbegründet, wie die Umfrage zeigt. Nur wenige Befragte (2 Prozent) bezeichneten das letzte Geschenk ihres Liebsten an sie als Fehlgriff. Fast 90 Prozent sagten dagegen, dass sie sich über das Geschenk gefreut hätten. Das zeigt doch: Allein die liebe Geste zählt schon.

Besonders elegant lösen laut der Umfrage übrigens 16 Prozent der Paare das Geschenke-Problem zu Weihnachten: Sie schenken sich einfach gar nichts. Vor allem verheiratete Paare bekannten sich zum Geschenkeverzicht. Wenn beide sich darin einig sind: Warum nicht?

Verwandte Artikel