Weihnachten Single sein: 5 Gründe, warum das toll ist

Weihnachten Single sein: 5 Gründe, warum das toll ist

Du bist an Weihnachten Single? Kein Problem! Mit ein paar Tipps kommst du entspannt und gut gelaunt durch die Feiertage – ganz ohne einen Partner.

Weihnachten Single sein: 5 Gründe, warum das toll ist

Wer Weihnachten Single ist, der muss nicht verzagen. Es besteht kein Grund, Frust zu schieben, denn das Fest der Liebe lässt sich auch gut als Alleinunterhalter meistern. Stimmt, es wird weniger gekuschelt, aber dafür gibt es viele Freiheiten.

1. Die Weihnachtstournee fällt aus!

Das fängt schon mit dem sonst praktisch unvermeidbaren Termin-Horror an. Heiligabend als Paar gemeinsam feiern, bei den eigenen Eltern oder denen des Partners? Oder alle zusammen? Oder nacheinander verteilt auf die Feiertage? Dieser Stress fällt schon mal weg, wenn du Weihnachten Single bist. Je nach Gemütslage kannst du für dich bleiben, deine Familie oder Freunde besuchen. Also, alles ganz entspannt.

2. Beschenke dich selbst

Alles zur Pille Danach

Ziehst du dich an den Festtagen ins stille und warme Kämmerlein zurück, dann  entfällt ein weiterer unangenehmer Faktor: der Geschenke-Stress. Stattdessen kannst du dich selbst mit einem Präsent beglücken. Dann fehlt zwar der Überraschungseffekt, aber immerhin bekommst du etwas, das dir gefällt. Und du sparst nicht nur Nerven, sondern auch noch Geld, das sonst für ein Partnergeschenk fällig werden würde. Heißt: Du kannst dir noch ein weiteres, eigenes Geschenk leisten.

3. Nutze die Zeit für dich

Noch kostbarer als Stunden zu Zweit als Paar, sind womöglich jene, die du als Weihnachtssingle für dich alleine hast. Vor dir liegen mindestens zwei Tage nur für dich und deine Interessen. Lesen, alte Fotoalben durchblättern, Lieblingsfilme schauen oder einfach abhängen – du bestimmst den Zeitplan. Vielleicht nutzt du die Gelegenheit schon für einen Rückblick auf das Jahr und schmiedest Zukunftspläne. Wohin soll es im Urlaub gehen? Willst du dich beruflich verändern? Welche Handtasche oder Schuhe brauchst du im nächsten Jahr unbedingt? Endlich Gelegenheit und Muße, sich damit und mit ähnlichen Fragen zu beschäftigen.

4. Genieße die freien Tage

An Weihnachten Single zu sein, lässt dir auch kulinarisch freie Hand. Koche, was dir gefällt – und nicht der Schwiegermutter. Oder lass den Lieferdienst bei dir ein- und ausgehen. Oder lade dich selbst in dein Lieblingsrestaurant ein. Lust auf Süßigkeiten? Dann lang zu. Mach endlich die teure Flasche Wein auf, die du schon vor längerer Zeit geschenkt bekommen hast. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt dafür. Wie wäre es mit einem langen Spaziergang oder einem ausgiebigen Bad? Auch ein spontaner Kurzurlaub ist möglich. Ein Paar muss sich auf viele Dinge einigen. Jetzt bestimmst nur du.

5. Adieu Tristesse!

Und wenn sich doch zwischendurch der Weihnachts-Blues einstellt? Dann melde dich einfach bei deiner Familie und deinen Freunden. Telefoniere mit ihnen oder besuche sie einfach. Entweder helfen sie dir als gute Zuhörer oder sie bringen dich auf andere Gedanken und die Traurigkeit verfliegt schneller als du denkst. Und nicht vergessen: Weihnachten als Paar ist gut, Weihnachten als Single kann noch besser sein!

Verwandte Artikel