Emotion

Versöhnungssex: Darum ist Sex nach einem Streit so schön

Nach einem Streit ist Versöhnungssex oft besonders schön – und er kann auch eurer Beziehung guttun.
Versöhnungssex: Darum ist Sex nach einem Streit so schön

Wenn ihr euch nach einem Streit endlich ausgesprochen habt und euch wieder einig seid, kann Versöhnungssex besonders schön sein. Sex nach einem Streit wirkt nicht nur durch die aufgeheizte Stimmung so intensiv, er kann auch viel für eure Beziehung tun.

Emotionales Finale: Sex nach Streit tut uns gut

Solange die Fetzen fliegen und die Türen knallen, denkst du wohl eher nicht an Sex – schließlich bist du gerade ziemlich wütend auf deinen Partner und wünschst ihn dir vielleicht sogar am liebsten ganz weit weg. Aber wenn der Konflikt ausgeräumt ist und ihr euch einigen konntet, entsteht oft der Wunsch nach körperlicher Nähe. Kein Wunder: Beim Streit werden Emotionen freigesetzt, ihr sprecht Dinge aus, die euch schon lange beschäftigen, und lasst euren Gefühlen freien Lauf. Wenn ihr euch anschließend versöhnt in die Arme fallt, ist es bis zum leidenschaftlichen Versöhnungssex nur noch ein kleiner Schritt.

Versöhnungssex: Wir gehören zusammen

Alles was du zur Pille Danach wissen musst

Durch Versöhnungssex fühlen sich viele Paare nach einem Streit wieder eng miteinander verbunden. Das kann sich auch auf den gemeinsamen Alltag auswirken: Wenn ihr euch nach einem Streit eure gegenseitige Liebe und Zuneigung wieder bewusst gemacht habt, lassen sich viele Dinge gelassener angehen und Probleme etwas leichter lösen.

Auch die Hormone spielen dabei eine Rolle. Beim Sex wird Oxytocin ausgeschüttet, das sogenannte Kuschelhormon. Es trägt mit dazu bei, dass sich die Stimmung zwischen euch entspannt und ihr euch einander wieder ganz nah fühlt. Wichtig beim Versöhnungssex ist allerdings: Er sollte nie als Ersatz für Versöhnung oder die Lösung eines Problems dienen. Er ist am schönsten, wenn ihr euch vorher wirklich wieder miteinander vertragen habt.

Keine Lust auf Sex nach Streit?

Nach einem Streit willst du alles, aber bloß keinen Sex mit deinem Freund – entweder, weil du vom Streiten total erschöpft bist, oder, weil es ein wenig dauert, bis du ihn wieder so nah an dich heranlassen möchtest? Auch das ist total okay! Nicht jedes Paar steht auf den klassischen Versöhnungssex, viele Menschen verbringen nach einem Streit mit dem Partner lieber ein paar Stunden allein, um sich emotional wieder ein wenig zu sammeln. Solange das ungute Gefühl zwischen euch nicht tagelang anhält, ist aber alles im grünen Bereich. Den Versöhnungssex holt ihr dann einfach später nach, wenn euch wieder danach ist.