Emotion

Umfrage: Männer mit Bart gehen häufiger fremd

Sind Männer mit Bart etwa aggressive Fremdgeher? Die Ergebnisse einer Umfrage kratzen zumindest am Image von Bartträgern.
Umfrage: Männer mit Bart gehen häufiger fremd

Stehst du auch total auf Männer mit Bart? Oder machst du lieber einen großen Bogen um sie? Welche Vorlieben du bei der Gesichtsbehaarung deines Freundes auch hast, das hier wird dich garantiert interessieren: Laut einer Umfrage sind Männer mit Bart häufiger untreu als diejenigen, bei denen im Gesicht alles glatt rasiert ist.

Männer mit Bart – aggressiv und untreu?

Oje, das ist aber kein allzu schmeichelhaftes Bild, das die Männer mit Bart bei einer aktuellen Umfrage des britischen Online-Portals "Eva" abgeben: 47 Prozent von ihnen gaben zu, ihrer Partnerin schon einmal untreu geworden zu sein. Dagegen räumten das nur 20 Prozent der Männer ohne Bart ein. Aber das ist noch nicht alles: Fast genau so viele der bärtigen Umfrage-Teilnehmer, nämlich 45 Prozent, haben sich nach eigener Aussage außerdem schon einmal geprügelt – jedoch nur 29 Prozent der glatt Rasierten. Auch beim Eigentum anderer nehmen es Bartträger laut der Umfrage nicht so ganz genau mit der Ehrlichkeit: 40 Prozent haben demnach schon einmal etwas gestohlen. Bei den Männern ohne Bart waren es nur 17 Prozent.

Frauen stehen eher auf Männer ohne Bart

Alles was du zur Pille Danach wissen musst

Ein Image als prügelnde, klauende Fremdgeher? Als würde das noch nicht reichen, verpasst die Umfrage Männern mit Bart noch einen weiteren Tiefschlag: Der Großteil der befragten Frauen – ganze 65 Prozent – gab an, dass sie Bärte an Männern gar nicht attraktiv finden würden. Als Grund nannten 44 Prozent der Frauen, dass Bärte unhygienisch seien. 39 Prozent graust es außerdem vor Essensresten, die sich womöglich in die Barthaare verirren. Ob das aber nun das Ende des aktuellen Trends zum Bart bei Männern einläutet, muss sich wohl noch zeigen.