Emotion

Trennung durch Ghosting? Total daneben!

Hast du schon mal von "Ghosting" gehört? Dahinter versteckt sich keine gruselige Kostümparty, sondern eine richtig fiese Art, eine Beziehung zu beenden.
Trennung durch Ghosting? Total daneben!

Sich vom Partner trennen, und zwar ohne Stress, ohne Ärger, ohne Streit – und ohne Stil: Das ist Ghosting! Eine Beziehung bequem und feige per Kurznachricht zu beenden, war bis vor ein paar Jahren der Gipfel der Dreistigkeit. Aber Ghosting ist definitiv noch schlimmer.

Trennung: Heimlich und gemein

"Ghosting", das klingt irgendwie nach Geistern, die durch den Raum schweben, aber trotzdem nicht richtig anwesend sind. Genau so verhält es sich mit Menschen, die Ghosting betreiben: Eben waren sie noch da – und plötzlich sind sie weg, ohne Vorankündigung. Sie melden sich nicht, sie reagieren nicht auf Anrufe, sie stellen sich komplett tot. Und signalisieren so: Es ist aus mit uns beiden, ich möchte nichts mehr mit dir zu tun haben. Traurig, aber wahr: Es gibt Menschen, die sich auf diese Weise trennen.

Ghosting: Absolutes No-Go!

Alles was du zur Pille Danach wissen musst

Gemeiner als per Ghosting Schluss zu machen, geht es vermutlich kaum, denn es passiert nicht nur ohne jede Vorwarnung – selbst die Information, dass die Beziehung vorbei ist, fehlt komplett. Der Verlassene muss sich mit der Zeit einfach damit abfinden. Zurück bleibt ein ratloser verlassener Partner. Im Zweifelsfall versteht er gar nicht, warum die Beziehung vorbei ist – und hat keine Möglichkeit, nachzuhaken.

Zugegeben, es gibt Beziehungen, die so mies verlaufen, dass sie sich nicht retten lassen. Eine Trennung ist dann völlig in Ordnung. Trotzdem schuldest du deinem Ex-Partner ein klärendes Gespräch, in dem du nicht nur Schluss machst, sondern deine Entscheidung auch begründest. Das ist zwar nicht unbedingt angenehm, aber nur fair, erwachsen und vernünftig. Und wer durch Ghosting verlassen wurde, dürfte spätestens dann sehr froh sein, die Person los zu sein. Denn ein derartig feiges Verhalten braucht nun wirklich niemand.