Warum es sich nicht lohnt, auf den perfekten Partner zu warten

The one and only: Warum es sich nicht lohnt, auf den perfekten Partner zu warten

Zum richtigen Zeitpunkt werde ich Mr. Right schon treffen! Ein schöner Gedanke, aber gibt es den perfekten Partner wirklich?

The one and only: Warum es sich nicht lohnt, auf den perfekten Partner zu warten

Zu jedem Topf gehört ein Deckel, heißt es doch so schön! Demnach müsste es doch den perfekten Partner geben. Oder? Wir räumen mit dem Mythos um Mr. Right auf und verraten dir, worauf es in der Liebe wirklich ankommt.

Wenn der Prinz auf sich warten lässt...

Einige Singles trösten sich mit dem Gedanken, dass der perfekte Partner irgendwo da draußen auf sie wartet. Dann ist es ja auch nur eine Frage der Zeit, bis sich die Wege kreuzen und das Schicksal zuschlägt. Aber mal ganz ehrlich: Wie genau soll das mit Mr. Right funktionieren? Wenn du zu Hause sitzt und deine Lieblingsserie schaust, wird es vermutlich etwas schwierig. Dass der Traumprinz an deiner Tür klingelt, ist doch eher nur im Märchen oder Hollywoodfilm der Fall – oder du bist die Ausnahme und ein wahrer Glückspilz.

Alles zur Pille Danach

Wenn du die große Liebe suchst, solltest du in die Welt hinausgehen. Lern neue Leute kennen und hab Dates. Dazu gehören auch hin und wieder unangenehme Rendezvous. Aber falls du den Einen wirklich suchst, solltest du erst einmal offen für neue Bekanntschaften sein und ihnen auch eine Chance geben.

The one and only: Warum es sich nicht lohnt, auf den perfekten Partner zu warten
Man muss viele Frösche küssen, bevor man einen Prinzen findet – aber vor allem muss man den Flirts auch eine Chance geben, sich als Prinz zu beweisen. (© 2018 shellygraphy, Shutterstock)

Was bedeutet schon perfekt?

Abgesehen vom Warten stellt sich auch die Frage, was einen perfekten Partner eigentlich ausmacht. Hand aufs Herz: Wer ist schon perfekt? Jeder hat Angewohnheiten, die vielleicht störend sind und sogar zu einer Meinungsverschiedenheit mit dem Liebsten führen. Nur, weil du vielleicht mal Streit mit deinem Schatz hast, solltest du nicht gleich an der Liebe zweifeln oder denken: Wäre er Mr. Right, wären wir nicht so unterschiedlich.

In jeder noch so gut funktionierenden Beziehung wird es Höhen und Tiefen geben, das ist ganz normal. Statt also direkt das Weite zu suchen, nur weil es gerade vielleicht mal etwas kriselt, wäre es sinnvoller, Kompromisse einzugehen. Möchtest du nicht auch mit all deinen Ecken und Kanten geliebt werden?

Ohne Fleiß kein Preis

Das mit dem perfekten Partner ist also gar nicht so einfach. Selbst wenn du dich Hals über Kopf verliebst und du dir ganz sicher bist, dass du deinen Traumprinzen endlich gefunden hast, wird die rosarote Brille irgendwann verblassen und der Alltag einkehren. Und dann ist liebevolle Beziehungsarbeit gefragt. Habt ein offenes Ohr füreinander und sprecht eure Sorgen und Ängste offen aus. So könnt ihr gemeinsam Lösungen finden und auf lange Sicht ein glückliches Paar sein.

Kurzum: Es gibt vermutlich viele nahezu perfekte Partner für dich, du solltest ihnen aber erst einmal eine Chance geben. Mit Zugeständnissen und Offenheit klappt es ganz sicher mit der großen Liebe, Mr. Right hin oder her!

Wie hat dir der Artikel gefallen?
0
1
Main image
Logo

Verwandte Artikel