Emotion

#nurwennicheswill: Your Body, your Rules!

#nurwennicheswill: Sei selbstbewusst, höre auf deinen Körper und stehe zu deinen eigenen Wünschen – ganz besonders, wenn es um Sex und Verhütung geht.
#nurwennicheswill: Your body, your rules!

Dein Körper, deine Regeln. Ein einfacher Grundsatz – aber trotzdem fällt es vielen Frauen schwer, zu sagen: "Nur wenn ich es will." Das muss sich dringend ändern. Mehr Selbstbewusstsein ist angesagt – du gibst das Tempo vor und bist die Chefin über deinen eigenen Körper! Mach mit und werde Teil unserer Bewegung #nurwennicheswill.

Dein Körper gehört dir. Immer und überall.

"Mein Körper gehört mir" – das haben wir schon als Kinder in der Schule gelernt. Und schwer zu verstehen, ist das ja auch nicht: Wenn ich nicht möchte, dass mich jemand anfasst, sage ich Nein. Und der andere hat das dann gefälligst zu lassen. Warum aber fällt es uns trotzdem manchmal schwer, diese einfache Regel umzusetzen? Alles was du zur Pille Danach wissen musst

In der Beziehung zum Beispiel: Denn da geht es um einen Menschen, den man liebt und mit dem man gern zusammen ist – auch körperlich. Trotzdem kann es auch unter Verliebten immer mal Sachen geben, die dem einen gefallen, dem anderen aber nicht. Dein Freund geht beim Küssen immer sofort in die Vollen und fasst dir an die Brust oder an den Po, aber du würdest es lieber langsamer angehen lassen? Dann sag ihm das! Schließlich ist er kein Hellseher und kann nicht immer erahnen, was dir am besten gefällt. Und andersherum gilt das natürlich auch, denn was ihr zusammen macht, muss immer beiden gefallen. "Wer mich liebt, respektiert meine Entscheidungen. Egal ob ja oder nein", findet auch Bloggerin Luise aus Hamburg:

Nur wenn ich es will: Über deinen Körper entscheidest du!

Wenn es um den eigenen Körper geht und um das, was man damit anstellen möchte, dann heißt es für jeden: Nur wenn ich es will. Nicht nur für Frauen, auch für Männer. Du hast gern und viel Sex? Wunderbar! Oder du hast im Moment überhaupt keinen Kopf für Beziehungen oder Sex, denn dein Job, dein Hobby oder deine Freunde sorgen dafür, dass dein Leben bunt und ausgefüllt ist? Auch wunderbar! Du willst abnehmen oder liebst dich so wie du bist? Du willst ein Tattoo oder mal eine neue Haarfarbe ausprobieren? Über all diese Fragen bestimmst du ganz allein.

Wichtig ist, dass du selbstbewusst entscheidest und deutlich machst, was du willst. Im Alltag, in der Beziehung, beim Sex und auch in puncto Verhütung – immer. Das sieht Bloggerin Mia ganz genauso:  "Es ist mein Leben, mein Körper und meine Sexualität. Die Regeln dazu, bestimme ich."

#nurwennicheswill – eine Bewegung der Pille Danach

Nein sagen, wenn es sich falsch anfühlt – und ja sagen, wenn du es wirklich willst.  #nurwennicheswill ist eine Hashtag-Bewegung, die von der Pille Danach ins Leben gerufen wurde.  Denn gerade bei den Themen Sex, Verhütung, Verhütungspannen und potenziellen Schwangerschaften sind selbstbewusste und selbstbestimmte Entscheidungen wichtig.

Gemeinsam wollen wir anderen Mut machen, immer ihren Willen auszusprechen und nach ihren eigenen Regeln zu leben. Um darin zu erinnern,  setzen wir mit unserem #nurwennicheswill-Grafitti ein Zeichen. Schaut euch dazu unseren Clip an:

Was bedeutet #nurwennicheswill für dich?

Spread the word! Werde zu unserer  Komplizin und zeig der Welt, was Selbstbestimmung für dich bedeutet: Poste deinen persönlichen #nurwennicheswill-Moment auf Instagram und teile dein Statement. Denn ganz egal, ob Knutschen, Anfassen oder mehr: Du entscheidest.

Mehr zur #nurwennicheswill-Bewegung erfährst du auf unserer neuen Website: www.nurwennicheswill.de

Wir sagen klar und deutlich: #nurwennicheswill
Wir sagen klar und deutlich: #nurwennicheswill (© 2016 Martina Cyman)