Fremdküssen – solltest du beichten oder doch besser nicht?

Fremdküssen – solltest du beichten oder doch besser nicht?

Ein Seitensprung fängt schon beim Fremdküssen an? Einige schreien jetzt laut "Ja", andere schütteln mit verdrehten Augen den Kopf. Wägen wir mal ab...

Fremdküssen – solltest du beichten oder doch besser nicht?

Treue ist ein wichtiger Baustein in einer Beziehung. Deswegen ist Fremdküssen auch so ein tricky Thema. Aber Hand aufs Herz, ist Fremdknutschen wirklich schon ein Vertrauensbruch und solltest du beichten? Jetzt die möglicherweise ernüchternde Antwort: So einfach lässt sich die Frage nicht beantworten. Es ist eine Auslegungssache.

Fremdküssen als Vertrauensbruch

Vertrauen und Treue in der Beziehung ist den meisten  Menschen so wichtig, weil sie einzigartig für ihren Schatz sein wollen. Sie speisen ihr Selbstwertgefühl aus der Liebe ihres Partners – ein Seitensprung führt somit dazu, dass sie sich minderwertig fühlen. Und das ist natürlich kein angenehmes Gefühl.

Alles zur Pille Danach

Doch wo fängt Fremdgehen an? Für einige ist Fremdknutschen ein absoluter Vertrauensbruch und unterscheidet sich nicht oder kaum von Sex mit einem fremden Partner. Andere setzen ihre Grenzen anders. Sie gehen ganz locker mit kleinen Knutscheskapaden um und sehen darin keinen Beziehungskiller.

Wie dein Partner zum Fremdküssen steht, kannst nur du selbst am besten beurteilen – oder es herausfinden. Überlegst du, ihm alles zu beichten, hilft nur ein Abwägen der Pro und Contras.

Offen miteinander sprechen kann die Beziehung retten

Neben der Treue ist auch die Ehrlichkeit eine der wichtigsten Grundsäulen einer funktionierenden Beziehung. Die eine Säule hat nach dem Fremdküssen einen Knacks, stütze sie also mit der anderen und spiel mit offenen Karten.

Gerade dieses Argument ist sehr wichtig in deiner Beichte, wenn du fremdgeküsst hast. Mach deinem Schatz deutlich, dass du ihn nicht verletzen wolltest. Sag ihm, warum es zu dem Ausrutscher gekommen ist und dass es dir wichtig ist, eine ehrliche Beziehung zu führen – ohne Geheimnisse und mit dem Willen, dich voll und ganz auf eine reife Partnerschaft einzulassen und mit ihm die schwierige Situation auszuhalten. Offen miteinander zu reden und deinen Liebsten einzubeziehen, hebt eure Beziehung möglicherweise sogar auf ein neues Level.

Warum das Beichten auch keine gute Idee sein kann

Oftmals ist Fremdknutschen nur ein kleiner Ausflug voller Leidenschaft und Neugierde. Das bedeutet nicht automatisch, dass in der Beziehung etwas nicht rundläuft. War das Fremdküssen für dich nur ein Abenteuer, kann es mitunter besser sein, es als kleines Geheimnis zu behalten.

Willst du es deinem Schatz bloß beichten, um dein schlechtes Gewissen zu erleichtern und dich besser zu fühlen? Dieses Motiv zahlt sich nicht immer aus. Es kann sein, dass dein Bae dir diesen Zug nicht unbedingt danken wird. Du verletzt ihn und du kannst damit rechnen, dass er nicht mit einem simplen "Okay" reagieren wird.

Wichtig für dich: Fall nicht gleich mit der Tür ins Haus! Gönn dir etwas Abstand, damit du das Fremdküssen besser beurteilen kannst. Frage dich, warum du mit einem anderen geknutscht hast. Hast du die Bestätigung gebraucht oder warst du bloß neugierig? Dein Motiv wird dir dabei helfen, eine Entscheidung zu treffen.

Verwandte Artikel