Emotion

Feste Beziehung: So erkennt ihr, dass es was Ernstes ist

Ihr trefft euch regelmäßig, kuschelt, geht ins Kino – aber ist aus eurer Liaison jetzt schon eine feste Beziehung geworden? Was darauf hindeutet, liest du hier.
Feste Beziehung: So erkennt ihr, dass es was Ernstes ist

Der Schritt von einem heißen Flirt in eine feste Beziehung ist wohl der spannendste überhaupt. Erst nähert ihr euch locker an, dann werden die Treffen regelmäßiger – und plötzlich gibt es keine Party mehr ohne ihn. Kannst du jetzt deinen Beziehungsstatus in "vergeben" ändern? Beziehungsberater nahmen sich der Frage an.

Was definiert eine feste Beziehung?

Klar, du könntest deinen Flirt einfach fragen, was das denn nun zwischen euch ist. Aber den anderen so direkt darauf anzusprechen, ist für viele ein bisschen unangenehm – schließlich könnte er oder sie sich ja dadurch eingeengt fühlen... Einen Anhaltspunkt gibt zum Glück eine Umfrage der britischen Beziehungsberatungs-Organisation „Relate“: Sie stellte rund 6.000 Menschen die Frage, was eine Beziehung für sie ausmacht.

Beziehungsstatus: Spaß ist nicht alles

Alles was du zur Pille Danach wissen musst

Ihr habt jede Menge Spaß miteinander, aber wenn es dir nicht so gut geht, sucht er das Weite? Dann befindet ihr euch sicher (noch) nicht in einer festen Beziehung. Denn das Teilen von Problemen landete auf Platz eins der Indizien, die für eine Partnerschaft sprechen. Rund 50 Prozent der Befragten gaben an, dass Paare nicht nur gemeinsam Spaß haben, sondern auch Probleme teilen.

Das Ergebnis ist sicher für viele erstaunlich. Schließlich toppte das Besprechen von Schwierigkeiten sogar die Exklusivität der Partner: Nur 44 Prozent der Befragten gaben an, dass sich an der gegenseitigen Treue eine feste Beziehung erkennen lasse. Und auch die Heirat landete mit 39 Prozent hinter den Problemdiskussionen. Also: Bist du bereit, dich voll und ganz auf deinen Flirt einzulassen und dich etwas Festem hinzugeben, hör dir seine oder ihre Probleme an – und scheue dich auch nicht, selbst dein Herz auszuschütten. Bleibt er oder sie bei dir, ist das Glück auf eurer Seite. Probleme besprochen: Check. Du bist vergeben!