Emotion

Erstes Date: Gesprächsthemen – 3 Tops, 3 Flops

Oh nein, euer erstes Date steht vor der Tür und du hast dir immer noch keine Gedanken um die Gesprächsthemen gemacht? Keine Sorge, hier findest du Hilfe!
Erstes Date: Gesprächsthemen – 3 Tops, 3 Flops

Ein erstes Date ist eine echte Bewährungsprobe. Neben der Sympathie müssen schließlich auch die Gesprächsthemen stimmen, damit aus eurem Flirt auch mehr werden kann. Worüber du sprechen solltest und was du lieber für dich behältst, liest du hier.

TOP:

1. Alltägliches

So banal es klingt: Mit Anekdoten aus deinem alltäglichen Leben kannst du dein Gegenüber am meisten beeindrucken – vorausgesetzt, du lässt ihn auch mal zu Wort kommen. Erzähle von deinen Hobbys, deinem Beruf, den Reisen, die dich geprägt haben – ganz egal. Auf diese Weise lernt er dich am besten kennen und spürt, ob ihr zusammenpasst.

2. Wünsche und Träume

Alles was du zur Pille Danach wissen musst

Was könnte mehr über deinen Flirt aussagen als seine Träume und Wünsche? Bist du an einer langfristigen Beziehung interessiert, sind solche Gesprächsthemen ideal. Schließlich kannst du schon einmal auskundschaften, was er in Zukunft erleben und erreichen will. Bleib dabei aber auch lieber erst mal im Bereich Job und Freizeit – du solltest dein erstes Date nicht gleich versauen, indem du ihn auf seine mögliche Familienplanung ansprichst. Das geht zu weit!

3. Interessen und Aktuelles

Genug geplaudert und geschwelgt? Dann ist es Zeit, auszutesten, ob ihr in puncto Interessen und Bildung auf einer Wellenlänge seid. Schaut ihr gerne die gleichen Filme und interessiert euch für die gleichen Bereiche? Vielleicht gibt es etwas Brandaktuelles, worüber du dich austauschen willst. Schneide einfach ein Thema an, das dich momentan beschäftigt, und schau, wie er darauf reagiert. Blockt er ab, könnt ihr einfach wieder einen Schritt zurückgehen und über euch reden.

FLOP:

1. Ex-Partner

Auch wenn zur Sprache kommt, dass du erst seit Kurzem Single bist, sind eure jeweiligen Ex-Partner ein absolutes No-Go auf der Liste möglicher Gesprächsthemen für euer erstes Date. Schließlich geht es heute um dich und deinen Flirt – deine Vergangenheit mit anderen Partnern spielt da absolut keine Rolle! Hat er das Gefühl, dass du eigentlich noch an deinem Ex hängst, könnte es sonst sein, dass er plötzlich einen "ganz wichtigen Anruf" bekommt und angeblich schnell los muss.

2. Geld

Geld sollte beim ersten Date höchstens dann zu Sprache kommen, wenn es darum geht, wer die Rechnung in dem Café oder der Bar, in dem ihr euch kennenlernt, übernimmt. Es gibt wirklich schönere Gesprächsthemen als "Wer verdient wie viel?". Also halte dich an die Devise: Money is not an issue!

3. Klagen und Probleme

Ein erstes Date ist keine gute Gelegenheit dafür, euer Leid zu klagen. Selbst wenn die vergangene Woche ganz schön an euren Nerven gezerrt hat, solltet ihr das euer Gegenüber weder spüren noch hören lassen. Schließlich ist eine ausgelassene und fröhliche Stimmung das A und O für ein gelungenes Date. Problemgespräche hebst du dir also vorerst lieber für deine beste Freundin auf – die hat sicher ein offenes Ohr für dich und kann dir auch mit ihrem Rat viel besser helfen als jemand, den du gerade erst kennenlernst. Bist du mit ihm erst mal länger zusammen, gehört es aber natürlich dazu, dass sich dein Partner auch deine Probleme anhört.