Emotion

Er braucht Zeit: Das meint er damit wirklich

Du möchtest eine ernsthafte Beziehung beginnen, aber er braucht noch Zeit, um darüber nachzudenken? Hinter dieser Aussage können alle möglichen Gründe stecken.
Markevich Maria

Wenn du frisch verliebt bist, dir dein neuer Freund aber sagt, dass er noch Zeit braucht, um in Ruhe über eine gemeinsame Zukunft nachzudenken, kann das im ersten Moment sehr frustrierend sein. Ob er gute Gründe hat oder du bei dieser Aussage lieber gleich die Reißleine ziehen solltest, erkennst du an einigen Anzeichen.

Wenn er immer wieder ausweicht

Am Anfang einer neuen Liebe sieht meistens alles rosig aus. Bei den ersten Gesprächen über Besuche bei den Eltern, die Urlaubsplanung oder möglicherweise sogar eine gemeinsame Wohnung kommt aber nicht selten die Wende. Plötzlich distanziert sich dein Auserwählter und weicht lieber aus, wenn du über Entscheidungen sprechen möchtest. Versuche trotzdem, das Gespräch zu suchen, ohne zu viel Druck auf ihn auszuüben. Vielleicht gehört dein Neuer zu den schüchternen Typen und möchte sich jetzt noch nicht dem Urteil deiner Eltern stellen. Oder er hat unausgesprochene berufliche oder finanzielle Sorgen, die ihn jetzt gerade davon abhalten, seine Lebenssituation grundlegend zu verändern. Auch Bindungsängste können ein Grund für sein Verhalten sein. Ist er von seiner letzten Liebe sehr enttäuscht worden und hat deshalb Angst, noch einmal verletzt zu werden, braucht er vielleicht wirklich Zeit, um sich voll und ganz auf eine neue Beziehung einzulassen.

Alles was du zur Pille Danach wissen musst

Wenn er aber partout nicht über die Zukunft reden will und deinen Fragen immer wieder ausweicht, ohne wirklich darauf zu antworten, könnte das ein schlechtes Zeichen sein. Hört er dann noch auf, sich bei dir zu melden und ist auch schlecht erreichbar, wenn du ihn anrufst oder ihm Nachrichten schreibst, solltest du darüber nachdenken, ob sich die ganze Sache wirklich lohnt.

Zu hohe Ansprüche

Es klingt hart, aber manche Menschen suchen tatsächlich ständig nach etwas Besserem. Dabei kann es um den Beruf gehen, um ausgefallene Freizeitaktivitäten oder eben auch um die Beziehung. Hast du vielleicht bereits bemerkt, dass dein neuer Freund noch immer mit anderen Frauen flirtet und sich vielleicht sogar auf Dating-Seiten herumtreibt? Sag ihm, wie verletzend das für dich ist. Wenn er gleichgültig darauf reagiert und keinen Grund sieht, sein Verhalten zu ändern, scheint es ihm wirklich nicht ernst mit dir zu sein. Auch wenn er immer wieder seine Karriere in den Vordergrund stellt oder ständig von seiner Unabhängigkeit spricht, sollten bei dir die Alarmglocken läuten.

Eine Beziehung braucht Kompromisse

Manchmal reicht es, wenn man gemeinsam einen Mittelweg findet. Das kann eine Menge Druck aus der Situation nehmen. Sag deinem Liebsten, welche Themen dir wichtig sind, lass ihn aber auch seinen Standpunkt erklären. Wenn ihr jetzt nicht zu einem Ergebnis kommt, macht einen Zeitpunkt in ein paar Wochen oder ein paar Monaten aus, um noch einmal über eure Wünsche zu sprechen. Kommt ihr dann immer noch nicht voran, soll es vielleicht nicht sein. Mit etwas Zeit klären sich viele Reibungspunkte und Ängste aber auch von allein.