Emotion

Beziehung retten: So werdet ihr wieder glücklich

Ein Riesenkrach und dann ist alles vorbei? Nein, das muss nicht sein, schließlich könnt ihr mit etwas Arbeit eure Beziehung retten. Diese Tipps helfen euch.
Beziehung retten: So werdet ihr wieder glücklich

Viele unglückliche Paare fragen sich, ob es noch Sinn macht, ihre Beziehung zu retten. Der Grund für die Bedenken? Die meisten warten einfach zu lange, um den Trennungsprozess aufzuhalten und der Liebe eine zweite Chance zu geben. Aber ihr beide könnt es besser machen und beweisen, dass eure Beziehung es wert ist, gerettet zu werden!

Beziehungskiller: Probleme totschweigen

Ein Fehler, den viele Paare machen: Sie reden nicht über ihre Probleme – und auch nicht über die positiven Seiten. Über die Dinge also, die ihnen in der Partnerschaft gut gefallen oder sie eher stören. Das ist euch bestimmt auch schon passiert: Wenn es richtig kracht, kommt dann plötzlich der eine oder andere Vorwurf heraus, der euren Partner total überrascht. Doch ein Konflikt ist nicht der richtige Zeitpunkt, um Grundsatzdiskussionen zu starten. Wer seine Beziehung retten will, sollte sich Zeit nehmen und ruhig über die Probleme sprechen – am besten schon zu einem Zeitpunkt, wo ihr eure Liebe noch nicht in Scherben seht. Sprecht am besten auch offen darüber, wenn es eurer Meinung nach in eurem Sexleben nicht mehr so gut läuft, und teilt dem anderen eure Wünsche mit.

Beziehung retten: Das Positive sehen

Alles was du zur Pille Danach wissen musst

Probleme sollten also angesprochen werden – genauso wichtig ist es, sich an die schönen Zeiten zu erinnern und die positiven Seiten eurer Beziehung nicht zu vergessen, nur weil sich gerade dunkle Wolken am Liebes-Horizont zeigen. Hier ein paar Tipps für liebevoll-nostalgische Gefühle: Kramt euer gemeinsames Fotoalbum heraus oder schick deinem Schatz noch einmal das Selfie, das ihr kurz nach eurem Kennenlernen miteinander gemacht habt. Redet darüber, wie ihr euch kennengelernt habt, und was euch damals am anderen sofort gefallen hat. Egal, wie schwer eure Zeiten gerade sind: Sich an die guten Phasen zu erinnern, kann die Beziehung retten – denn so wird deutlich, wie viel ihr euch bedeutet und wie schön ihr es gemeinsam haben könnt.

Beziehung realistisch betrachten

Wenn eure Konflikte verhärtet sind, eskaliert jeder Streit sofort und ihr seid einfach nur noch genervt. Nehmt euch in einem solchen Fall am besten eine Auszeit und verbringt einige Zeit ohne den anderen. So merkt ihr, ob es wirklich nötig ist, die Fetzen fliegen zu lassen. Und ihr bekommt beide den Kopf frei und erkennt, wo eure Probleme wirklich liegen. Wenn ihr beide eure Beziehung retten möchtet, werdet ihr das merken. Lasst aber auch die Erkenntnis zu, dass eure Liebe möglicherweise nicht zu retten ist – auch eine Trennung kann euch dabei helfen, dass jeder für sich wieder glücklicher wird.

Die beste Einsicht in Beziehungen: Jeder Mensch macht Fehler. Bevor du deinem Partner Vorwürfe machst, denkt daran: Auch du bist bestimmt nicht perfekt. Schwieriger verhält es sich natürlich, wenn einer den anderen hintergangen hat. Ob es noch Sinn ergibt, nach einem Seitensprung die Beziehung zu retten, lest ihr hier.