Emotion

5 Tipps für euer romantisches Candle Light Dinner

Ein Candle Light Dinner ist toll: Das gemütliche Licht der Kerzen, das leckere Essen – und natürlich dein Gegenüber. Auch zu Hause kann das richtig romantisch werden.
5 Tipps für euer romantisches Candle Light Dinner

Ob erstes Date oder eine Auszeit mit dem Liebsten – ein Candle Light Dinner ist eine tolle Sache. Was kann es Schöneres geben, als in gemütlicher Atmosphäre gemeinsam zu entspannen und zu schlemmen? Ihr plant einen Abend zu zweit und braucht noch einige Tipps, damit es zu Hause richtig romantisch wird? Kein Problem:

Candle Light Dinner im Restaurant?

Euer Candle Light Dinner soll nicht zu Hause, sondern in einem Restaurant stattfinden? Dann reserviert euch unbedingt eine Ecke, in der ihr gemütlich und ungestört sitzen könnt. Schließlich soll ja nicht jeder mithören, was ihr miteinander redet – besonders, wenn ihr euch ausmalt, wie der Abend vielleicht noch weitergehen soll...

Zu Hause: Gut geplant – so wird es ganz romantisch

Alles was du zur Pille Danach wissen musst

So richtig intime Stimmung kommt natürlich beim Candle Light Dinner zu Hause auf. Damit auch beim Essen alles passt und nichts ablenkt, solltet ihr den Tisch so decken, dass mit Ausnahme der einzelnen Gänge alles schon verfügbar ist. Schließlich ist nichts weniger romantisch als ständiges hektisches Aufspringen, weil etwas fehlt. Neben Kerzen stellt Ihr am besten auch eine Karaffe Wasser und Wassergläser auf den Tisch, außerdem gehören Servietten, ausreichend Besteck und Salz- und Pfefferstreuer zu den Basics für ein leckeres Essen.

Kerzen, Kerzen, Kerzen!

Klar, ohne Kerzen kommt kein Candle Light Dinner aus! Auf dem Tisch, an dem ihr sitzt, dürfen sie auf keinen Fall fehlen. Damit es noch romantischer wird, könnt ihr zusätzlich einige Teelichter auf dem Boden verteilen – natürlich mit ausreichend Abstand zu Vorhängen und sonstigen  Einrichtungsgegenständen. Übertreiben müsst ihr es aber nicht, denn vielleicht möchtet ihr den letzten Teil des Dinners ins Schlafzimmer verlegen. Und wer hat im Eifer des Gefechts schon noch Lust, die Kerzen nicht nur auszupusten, sondern vorher auch noch zu suchen?

Dinner zu zweit: Leckere Tipps

Wie ihr vielleicht schon wisst, gibt es aphrodisierende Lebensmittel, die für ein romantisches Dinner besonders geeignet sind – sie machen nämlich nicht nur satt, sondern euch auch noch richtig heiß. Aber egal, wofür ihr euch entscheidet: Zu jedem tollen Menu gehört erst mal eine leckere Vorspeise. Ein frischer, gemischter Salat schmeckt gut, ist schnell hergestellt und macht nicht zu satt – schließlich folgen noch weitere Gänge. Sehr stilvoll ist außerdem knuspriges Weißbrot mit Olivenöl und Salz. Tipps für die Hauptspeise gefällig? Die sollte einerseits lecker, andererseits einfach herzustellen sein – so verbringt ihr wenig Zeit in der Küche und dafür mehr Zeit miteinander. Wie wäre es mit einer Lasagne? Die lässt sich gut vorbereiten und gart im Ofen, während ihr euch mit der Vorspeise beschäftigt. Mit Knoblauch als Zutat solltet ihr euch aus naheliegenden Gründen aber lieber etwas zurückhalten.

Das Dessert: Lust auf mehr?

Der Nachtisch für euer Candle Light Dinner sollte auf keinen Fall zu schwer im Magen liegen – auf einen eventuellen weiteren Gang zwischen den Bettlaken habt ihr sonst garantiert keine Lust mehr. Eine fruchtige Quarkspeise oder auch Mousse au Chocolat sind leckere Ideen. Dazu vielleicht ein Espresso – der macht euch schnell wieder fit.