Verhütungspanne bei "Berlin - Tag & Nacht": Es besteht Aufklärungsbedarf!

Verhütungspanne bei "Berlin - Tag & Nacht": Es besteht Aufklärungsbedarf!

In der Reality-Soap "Berlin - Tag & Nacht" ist Nik und Cosima das Kondom gerissen. Die Pille Danach wäre die Lösung, doch offensichtlich gibt es Missverständnisse.

Verhütungspanne bei "Berlin - Tag & Nacht": Es besteht Aufklärungsbedarf!

Dass Verhütungspannen jedem passieren können, zeigt nun auch die RTL-II-Serie "Berlin - Tag & Nacht". Als Cosima und Nik aufeinandertreffen, fühlen sie sich prompt zueinander hingezogen. Die beiden landen im Bett und verbringen leidenschaftliche Stunden miteinander. Nach dem Morgensex folgt jedoch der Schock: Nik ist das Kondom gerissen. Was jetzt? Cosima will die Pille Danach aus Gründen nicht nehmen, die offenbaren, dass sie die Wirkung der Pille Danach nicht verstanden hat. Wir klären euch auf.

Schwanger oder nicht? Cosima nimmt’s gelassen

Nachdem die beiden "Berlin - Tag & Nacht"-Akteure das Malheur festgestellt haben, reagiert Cosima ganz entspannt – so eine Verhütungspanne kann passieren. Damit hat sie natürlich recht. Doch als Nik herausfindet, dass sie auch nicht mit der Pille verhütet, wächst in ihm die Angst, Vater zu werden. Er fühlt sich noch nicht bereit und bittet Cosima um ein Gespräch. Nik hat sich bereits schlau gemacht und schlägt Cosima vor, die Pille Danach zu nehmen. Doch sie lehnt ab – und ihre Begründungen zeigen: Es gibt Aufklärungsbedarf!

Die Pille Danach ist keine Hormonbombe

Alles zur Pille Danach

Cosima reagiert abweisend auf Niks Vorschlag. Sie erklärt ihm, dass sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt in der Apotheke über die Pille Danach informiert hat. Die aufgeführten Nebenwirkungen wie mögliche Schmerzen, Blutungen und Übelkeit hätten sie jedoch abgeschreckt. Außerdem macht Cosima sich Sorgen, ihrem Körper mit der "Chemie" zu schaden. Sie erklärt Nik entschlossen, die Pille Danach nicht nehmen zu wollen.

Richtig ist: Die Pille Danach kann Nebenwirkungen haben. Die Symptome sind vergleichbar mit denen, die Frauen auch vor oder während ihrer Periode haben, nämlich Kopfschmerzen, Unwohlsein oder Unterleibsschmerzen. Bei vielen Frauen treten allerdings gar keine Nebenwirkungen auf.

Die Pille Danach ist außerdem keine Hormonbombe. Der Einfluss auf den Körper ähnelt dem der regulären Antibabypille. Im Gegensatz zu ihr wird die Pille Danach allerdings nur einmalig als Notfallverhütungsmittel eingenommen und nicht kontinuierlich über den gesamten Zyklus.

Die Pille Danach ist keine Abtreibungspille

Aufgrund ihrer Ängste entscheidet sich Cosima, abzuwarten und auf den Schutz einer Pille Danach zu verzichten. Sie geht das Risiko ein, schwanger zu werden. Ihr Körper, ihre Entscheidung. Das ist absolut richtig. Ihre Begründung zeigt allerdings, dass sie die Entscheidung auf Basis von Missverständnissen trifft. Als Nik ihr Egoismus vorwirft, kontert sie: "Du willst doch mit so einer kleinen Pille ein Baby wegmachen, nur damit du keine Probleme kriegst."

Und hier liegt wohl das größte Missverständnis vor: Die Pille Danach ist keine Abtreibungspille. Bei rechtzeitiger Einnahme kann sie den Eisprung um fünf Tage verschieben, sodass ein Zusammentreffen von Spermien und Eizelle und somit eine Befruchtung verhindert wird. Sogar an deinen fruchtbarsten Tagen kann sie das Schwangerschaftsrisiko noch senken. Die Pille Danach mit dem Wirkstoff Ulipristalacetat (ellaOne®) wirkt bis kurz vor dem Eisprung, während das Notfallverhütungsmittel mit dem Wirkstoff Levonorgestrel bis zwei bis drei Tage vor dem Eisprung wirken kann.

Verhütungspanne bei "Berlin - Tag & Nacht": Es besteht Aufklärungsbedarf!
Die Pille Danach gibt es rezeptfrei in der Apotheke. Die Mitarbeiter vor Ort können dich beraten. Zöger nicht lange, je schneller du die Pille Danach nimmst, desto geringer ist das Schwangerschaftsrisiko. (© 2018 Dmitry Kalinovsky, Shutterstock)

Egal, welche Pille Danach du nimmst: Wird sie zu spät eingenommen oder besteht eine Schwangerschaft bereits, führt das nicht zu einem Abbruch der Schwangerschaft. Das Kind wird weder abgetrieben noch beeinträchtigt die Einnahme die Entwicklung des Ungeborenen.

Du hast die Wahl

Natürlich ist es Cosimas Recht, die Pille Danach nicht zu nehmen. Dennoch wären nicht alle Frauen in ihrer Situation so gelassen wie sie. Deshalb ist es umso wichtiger, zu wissen, dass die Pille Danach dir deine Möglichkeiten bewahrt. Sie kann dich nach einer Verhütungspanne vor einer Schwangerschaft schützen – wenn du es willst.

Wie hat dir der Artikel gefallen?
2
12
Main image
Logo

Verwandte Artikel