Sidebarring: Ein neues, unhöfliches Dating-Phänomen

Sidebarring: Ein Dating-Fehler, den du sicher auch schon gemacht hast

Sidebarring ist eine unangenehme Angewohnheit, die immer häufiger bei Dates die Oberhand gewinnt. Wir verraten dir, was sich hinter dem Begriff verbirgt.

Sidebarring: Ein Dating-Fehler, den du sicher auch schon gemacht hast

Hast du schon mal was von Sidebarring gehört? Dabei handelt es sich um ein ziemlich nerviges Verhalten auf Dates, das du mit Sicherheit auch selbst schon mal an den Tag gelegt hast. Aber keine Sorge, du bist deswegen nicht gleich ein schlechter Mensch! Es ist eine Angewohnheit, die sich in unserem digitalen Zeitalter einfach in den Alltag eingeschlichen hat – der du mit etwas Aufmerksamkeit aber entgegenwirken kannst.

Endlich, du hast das erste Date mit deinem Schwarm. Bewusst hast du dich gegen einen Kinobesuch entschieden, schließlich möchtest du ihn bei einem Drink und nettem Small Talk besser kennenlernen. Als du gerade einen Schwank aus deinem Leben erzählst, passiert das Unglaubliche: Er holt sein Handy raus und antwortet auf eine Nachricht, statt dir seine ungeteilte Aufmerksamkeit zu schenken – ein klarer Fall von Sidebarring! Aber lass dir gesagt sein: Dieses Verhalten hat nichts mit dir persönlich zu tun!

Von wegen Multitasking-Talent

Dass das Smartphone plötzlich interessanter ist als das Date, ist leider keine Seltenheit. In einer Studie von Facebook gaben 71 Prozent der Teilnehmer an, selbst schon mal den Sidebarring-Fehler gemacht zu haben. Die Mehrheit der Befragten begründete ihr unhöfliches Verhalten damit, angeblich ganz geschickt im Multitasking zu sein. Doch das sei ein Irrglaube, heißt es in einer Studie im "Journal of Neuroscience". Es sei nicht möglich, einen Text zu tippen und gleichzeitig an einer Konversation teilzunehmen, heißt es.

Der Grund: Man könne beim Tippen nichts mehr um sich herum wirklich aufmerksam wahrnehmen. Experten haben für das Ausblenden der Umwelt sogar einen passenden Begriff gefunden: Sie bezeichnen es als Unaufmerksamkeitstaubheit.

Was tun gegen Sidebarring?

Mal Hand aufs Herz: Hast du dich nicht schon mal selbst beim Sidebarring auf einem Rendezvous ertappt? Im Zeitalter von Smartphone, Tablet und überall verfügbarem Internet ist das kaum verwunderlich. Doch mit einem einfachen Trick kannst du dafür sorgen, dass dein Date dir den gesamten Abend lang die volle Aufmerksamkeit schenkt. Unser Tipp: Hast du dich mit einem süßen Typen verabredet, schlag doch direkt am Anfang eures Treffens vor, die Handys in der Tasche zu lassen. Dann werden eure Gespräche mit Sicherheit nicht von SMS, Facebook-Nachrichten oder E-Mails gestört.

Wie hat dir der Artikel gefallen?
0
0
Main image
Logo

Verwandte Artikel