Pillenpause: Keine Blutung? 5 mögliche Gründe

Pillenpause: Keine Blutung? 5 mögliche Gründe

Warum nur kommt während der Pillenpause keine Blutung? Diese Frage stellen sich viele Frauen und Mädchen, die die Pille einnehmen. Hier findest du fünf mögliche Antworten.

Pillenpause: Keine Blutung? 4 mögliche Gründe

Es kann mehrere Gründe dafür geben, dass du in der Pillenpause keine Blutung bekommst. Keine Sorge, meistens ist alles in Ordnung. Zur Sicherheit solltest du das Ganze aber einmal ärztlich abklären lassen – vor allem dann, wenn deine Periode sonst immer zuverlässig kam und plötzlich ausbleibt.

1. Gebärmutterschleimhaut nicht stark genug aufgebaut

Wenn du in der Pillenpause keine Blutung bekommst, kann das total normal sein und muss nicht gleich bedeuten, dass du schwanger bist. Bei manchen Frauen ist ein möglicher Grund, dass sich die Gebärmutterschleimhaut einfach nicht stark genug aufbaut. Wenn du keine Abbruchblutung beim siebentägigen Pausieren der Pille hast, sprich zur Sicherheit mit deinem Frauenarzt darüber, damit du beruhigt bist.

2. Pille gewechselt

Dass du plötzlich in der Pillenpause keine Blutung mehr bekommst, könnte auch daran liegen, dass du die Pille gewechselt hast. Der Körper muss sich auf das neue Präparat oft erst einstellen, sodass die ausbleibende Blutung in der ersten Pillenpause nach Beginn der Einnahme nicht ungewöhnlich ist.

3. Pille das erste Mal genommen

Das gilt auch, wenn du gerade erst angefangen hast die Antibabypille zu nehmen. In der ersten Pillenpause keine Periode zu bekommen, ist nicht unüblich. Manchmal ist auch etwas Geduld gefragt in der Pillenpause. Wann die Blutung einsetzt, ist von Frau zu Frau unterschiedlich, aber die meisten müssen schon einige Tage nach dem Beginn der Pause warten, bis die Abbruchblutung einsetzt. Also: Hab etwas Geduld und sprich bei anhaltender Unsicherheit mit deinem Gynäkologen.

4. Erste Pillenpause nach Langzyklus

Hast du dich entschieden, deine Pille eine Zeit lang durchzunehmen? Der sogenannte Langzyklus ist super geeignet, wenn du eine Weile keine Lust auf deine Tage hast. Legst du dann allerdings wieder die reguläre Pause ein, kann es sein, dass die Blutung trotzdem erst mal ausbleibt – kein Grund zur Panik, das ist nicht weiter ungewöhnlich!

5. Periode bleibt aus trotz Pille: Schwanger?

Wenn du keine Blutung in der Pillenpause bekommst, könnte das auch auf eine Schwangerschaft hinweisen. Hast du im letzten Zyklus mal die Pille vergessen oder eine andere Verhütungspanne gehabt? Ruhig Blut, wichtig ist, dass du jetzt richtig reagierst.

Bevor du mit dem nächsten Blister startest, mach einen Schwangerschaftstest oder suche deinen Gynäkologen auf, wenn du dir deine ausbleibende Blutung nicht durch einen der anderen genannten Gründe erklären kannst.

Und ein Tipp für das nächste Mal, falls dir noch eine Verhütungspanne passieren sollte: Vergisst du die Pille, musst du Antibiotika einnehmen oder leidest du unter Erbrechen und Durchfall innerhalb deines Zyklus, kann der Schutz durch die Pille nicht mehr sicher gewährleistet werden. Kein Grund, Panik zu bekommen! Für solche Fälle gibt es die Pille Danach, die als Notfallverhütungsmittel auch nach dem Malheur eingenommen werden und so eine Befruchtung verhindern kann. Lass dich in der Apotheke im Fall der Fälle gerne beraten.

Wie hat dir der Artikel gefallen?
3
77
Main image
Logo

Verwandte Artikel