Bedside Stories

Vaginaler Orgasmus: Wie kommt eine Frau zum Höhepunkt?

Ein vaginaler Orgasmus – gibt’s den überhaupt? Die erstaunliche Antwort auf diese Frage liefern nun aktuelle Studien.
Vaginaler Orgasmus: Wie kommt eine Frau zum Höhepunkt?

Wie haben Frauen eigentlich Sex – und genießen sie ihn? Das waren die Fragen, der sich das Institut für Sexualforschung der Uniklinik Hamburg-Eppendorf und das Zentrum für Sexualforschung im italienischen Bologna in verschiedenen Studien angenommen haben. Auch das Mysterium "vaginaler Orgasmus" sollte gelüftet werden – mit vollem Erfolg.

Vaginaler Orgasmus: Gibt es ihn wirklich?

Die Experten aus Bologna schauten ganz genau auf den weiblichen Körper. G-Punkt, vaginaler Orgasmus – alles eine Lüge? Ihre Antwort ist klar: Ja! Während zwar viele Frauen angeben, schon durch vaginale Penetration gekommen zu sein, sehen die Forscher den Grund hierfür trotzdem in der Klitoris. Schließlich wird diese durch das erregbare Gewebe in der Scheide auch stimuliert – und das lässt die Frau einen Höhepunkt erleben. Dennoch wird die Frage mit der Studie wohl nicht aus der Welt geschafft sein – die Vorstellung vom vaginalen Orgasmus und dem G-Punkt ist doch einfach zu spannend.

Frauen sind sexperimentierfreudiger

Du hast Fragen? Wir haben die Antworten

Wie sieht es denn nun aus, das Sexleben der modernen Frau? Für die Beantwortung dieser Frage schauten die Forscher der Uniklinik Hamburg-Eppendorf ganz genau hin. Insgesamt mehr als 10.000 Studentinnen wurden über einen Zeitraum von mehreren Jahren befragt. Die Ergebnisse sind erfreulich: Frauen sind mutiger geworden und stehen für ihre Bedürfnisse ein. Auch Selbstbefriedigung wird ein zunehmend größeres Thema. 38 Prozent der Befragten gaben an, regelmäßig einen Vibrator zu benutzen. Zum Vergleich: Noch vor zwanzig Jahren lag dieser Wert bei etwa 11 Prozent.

Aber wer denkt, dass Frauen nun ständig das Bett wechseln, um mehr Erfahrungen zu sammeln, der irrt. Treue ist der Frau von heute wichtiger denn je. Nur acht Prozent der Studentinnen gestanden, ihren Partner schon einmal betrogen zu haben. 1981 waren’s noch stolze 34 Prozent. Also Ladies: Schnappt euren Partner und probiert euch aus – auch wenn ein vaginaler Orgasmus vielleicht nicht der Höhepunkt eures Liebesspiels sein wird.