Umfrageergebnis: Wer auf Gluten verzichtet, hat mehr Sex

Umfrageergebnis: Menschen, die auf Gluten verzichten, haben mehr Sex

Du willst mehr Sex? Dann solltest du vielleicht in Zukunft auf glutenhaltige Lebensmittel verzichten – das deutet zumindest eine US-Studie an.

Menschen, die auf Gluten verzichten, haben mehr Sex

Aktuell herrscht bei dir eine Sex-Flaute? Dann heißt es wohl künftig: Bye-bye Spaghetti, Pizza und Co. Menschen, die glutenfrei essen, haben laut einer US-Studie nämlich angeblich viel mehr Sex als alle anderen. Kann das wirklich sein?

Dank glutenfreier Ernährung mehr Spaß im Bett?

Glaubt man den Ergebnissen der Umfrage "Singles in America" der US-amerikanischen Dating-Seite "Match.com", dann haben Menschen, die Gluten von ihrem Speiseplan gestrichen haben, häufiger Sex als andere – und das mit Abstand. "Menschen, die sich glutenfrei ernähren, hatten mit 217 Prozent höherer Wahrscheinlichkeit im vergangenen Jahr ein Date", heißt es auf dem Portal. Es sei außerdem um 172 Prozent weniger wahrscheinlich, dass Gluten-Verzichter eine sexuelle Durststrecke erleben mussten, die mindestens zwei Jahre andauerte.

Fragen Pille Danach

Noch dazu soll der Verzicht auf Klebereiweiß ein absoluter Orgasmus-Garant sein. Zumindest erleben die Gluten-Vermeider laut der Umfrage mit einer 43 Prozent höheren Wahrscheinlichkeit einen sexuellen Höhepunkt.

Menschen, die auf Gluten verzichten, haben mehr Sex
Finger weg von Donuts, wenn du mehr Sex willst – aber stimmt das wirklich? (© 2018 Navistock, Shutterstock)

Weshalb ist der Gluten-Verzicht ein Sex-Push?

Das Ergebnis der Umfrage klingt einfach zu gut: Verzichte auf glutenhaltige Lebensmittel und schon läuft es beim Sex rund. Aber mal ehrlich, wie soll eine glutenfreie Ernährung das Liebesleben verbessern? Diese Frage wird in der Studie nicht beantwortet und auch gar nicht so genau untersucht. Es darf daher angenommen werden, dass die Antworten auf Fragen wie "Ernährst du dich glutenfrei?" und "Hattest du letztes Jahr ein Date?" nicht unbedingt in einem direkten Zusammenhang stehen. Vielmehr könnte es auch reiner Zufall sein, dass die Befragten, die glutenfrei lebten, auch mehr Sex hatten.

Aber einen möglichen Grund, weshalb Menschen, die Weizenmehrprodukte von ihrem Speiseplan gestrichen haben, mehr Geschlechtsverkehr haben, könnte es vielleicht doch geben: Vielleicht sind Gluten-Vermeider einfach fitter für Matratzensport. Denn mal ganz ehrlich – wer hat schon nach dem Verspeisen einer ganzen Pizza noch Lust, wild übereinander herzufallen? Stattdessen kuscheln wir lieber mit unserem Schatz vor dem Fernseher. Aber wie bereits erwähnt: Ob das Klebereiweiß tatsächlich einen Einfluss auf das Liebesleben hat, bleibt zu bezweifeln. Komplett auf deftige Sünden verzichten, müssen wir deshalb ganz sicher nicht. Zumal gibt es nicht umsonst das Sprichwort, Liebe geht durch den Magen.

Wie hat dir der Artikel gefallen?
0
5
Main image
Logo

Verwandte Artikel