Bedside Stories

Studie: So wichtig ist Küssen beim Sex

Küssen beim Sex, vor dem Sex oder danach – was Paaren und Singles rund ums Knutschen am wichtigsten ist, zeigt eine britische Studie.
Studie: So wichtig ist Küssen beim Sex

Verliebte Paare küssen sich – das ist klar. Aber ist ihnen auch das Küssen beim Sex wichtig oder findet das aufregende Zungenspiel eher zu anderen Zeiten statt? Diese und andere interessante Fragen rund um das Knutschen bei Paaren und Singles beantwortet eine britische Studie.

Küssen beim Sex? Da gibt es wohl Wichtigeres...

Für ihre in der Fachzeitschrift "Archives of Sexual Behavior and Human Nature" veröffentlichte Studie befragten Wissenschaftler der Universität von Oxford insgesamt 902 Personen, etwa die Hälfte von ihnen Singles und die andere Hälfte in einer festen Beziehung. Die 594 Frauen und 308 Männer gaben Auskunft darüber, wie wichtig das Küssen für sie ist, wann und in welchen Situationen sie küssen. Eine wichtige Erkenntnis der Studie: Auf Küssen beim Sex steht kaum jemand – da konzentrieren sich Männer wie Frauen wohl eher auf andere aufregende Dinge. Vor dem Sex ist das Küssen dafür umso wichtiger, wie viele Teilnehmer der Studie angaben. Eigentlich logisch, denn irgendwie muss man ja auch in Stimmung kommen, ohne gleich mit der Tür ins Haus zu fallen. Nach dem Sex wiederum scheint allgemein das Motto zu gelten: Jetzt ist auch mal gut – Kuscheln vielleicht noch, aber mit dem Küssen reicht es dann auch mal. So fällt das Urteil der Befragten recht eindeutig aus: Küssen beim Sex und nach dem Sex – Nein, danke!

Passen wir zusammen? So wichtig sind Küsse

Du hast Fragen? Wir haben die Antworten

Wem das zu unromantisch klingt, den tröstet vielleicht ein weiteres Ergebnis der Studie: Alle Teilnehmer bezeichneten das Küssen in einer Beziehung allgemein als sehr wichtig. Frauen gaben der Knutscherei dabei einen etwas höheren Stellenwert als Männer. Ob man als Paar gut zusammen passt, zeigt der Studie zufolge übrigens bereits der allererste Kuss, den zwei Menschen austauschen. Geschmack, Geruch und andere intime Faktoren entscheiden dann darüber, ob man sich körperlich noch etwas näher kommen möchte. Wenn man das so betrachtet, ist das Küssen also unverzichtbar! Das ist doch beruhigend.