Sploshing: Sexspiele mit Sahnetorte, Schokolade und Co.

Sploshing: Sexspiele mit Sahnetorte, Schokolade und Co.

Splosh! Klingt das nicht, als hättest du gerade jemanden eine Torte ins Gesicht gedrückt? Um solche süßen Sauereien geht es bei der Sexpraktik Sploshing tatsächlich.

Sploshing: Sexspiele mit Sahnetorte, Schokolade und Co.

Sploshing gehört in die Kategorie "wet and messy", denn bei dieser erotischen Spielart ist hinterher auf jeden Fall Putzen angesagt. Warum manche Paare den Fetisch trotzdem ausprobieren? Die Gefühle dabei sind definitiv einzigartig!

Mit Essen spielt man nicht? Oh doch!

Sie übergießen sich mit Schokoladenpudding, setzen sich in Sahnetorten oder veranstalten eine Ketchupschlacht – Splosher genießen das Spiel mit Lebensmitteln. Und obwohl gelegentlich auch davon genascht wird, geht es bei dieser Praktik gar nicht so sehr ums Essen, sondern vor allem ums Fühlen. Sich von Kopf bis Fuß mit kühler Schlagsahne einzureiben, ist eben ein ganz anderes Feeling als langsam einen Wackelpudding mit den Füßen zu zerdrücken...

Tortenschlacht für Rebellen

Fragen Pille Danach

Sploshing kann durchaus ein sexy Tabubruch sein, denn wer hat als Kind nicht mindestens einmal zu hören bekommen: "Mit Essen spielt man nicht!"? In der Tat erzählen vielen Splosher, dass sie schon früh das Bedürfnis hatten, bestimmte Lebensmittel-Substanzen mit dem ganzen Körper wahrzunehmen.

Wenn du das Sploshing selbst ausprobieren möchtest, hast du am Anfang eventuell sogar Hemmungen; sobald du dich aber einmal getraut hast, verspürst du vielleicht diese kindliche Freude, die du bei der Essensschlacht im Ferienlager hattest – nur dass dich diesmal hinterher keiner schimpft.

Erst das Zuckerbrot und dann die Peitsche

… es sei denn, du möchtest gern dafür geschimpft werden. Sploshing ist manchmal nämlich auch mit BDSM verbunden. Sich schmutzig gemacht zu haben, kann ein prima Grund für eine Strafe sein. Gleichzeitig genießen manche Sploshing-Fans die Demütigung, wenn ihr Partner oder ihre Partnerin sie von oben bis unten einsaut.

Neue Körpererfahrung zu zweit

Natürlich funktioniert Sploshing auch ganz ohne Machtgefälle: Du kannst gemeinsam mit deinem Partner überlegen, welche Lebensmittel ihr spannend findet. Wenn ihr euch dann gegenseitig damit einreibt, ist das ein sehr intimes Erlebnis – und selbst wenn ihr dabei merkt, dass Sploshing doch nicht euer Ding ist: Kein Problem! Immerhin seid ihr dann zumindest um eine witzige Erinnerung reicher.

Safe Sploshing

Schokolade geht immer so schlecht aus der Bettwäsche heraus, daher hier ein paar Tipps, wie die Essensschlacht nicht in einer Putzorgie endet: Probiert die klebrige Sex-Spielart entweder unter der Dusche, in der Wanne oder auf einem Lacklaken aus.

Sehr scharfe oder zuckerhaltige Speisen haben übrigens in deinem Intimbereich nichts verloren, denn das kann zu bösen Reizungen führen. Falls einer von euch beiden Allergien hat, solltet ihr daran natürlich beim Einkauf denken.

Mit diesen simplen Tricks kann eigentlich nichts mehr schiefgehen, von daher: Happy Sploshing!

Verwandte Artikel