Bedside Stories

Sperma: Schlucken oder ausspucken?

"Schlucken oder spucken?" ist eine der entscheidenden Fragen beim Oralsex. Sperma zu schlucken ist nun einmal nicht jederfraus Ding. Muss es aber auch nicht.
PilleDSperma: Schlucken oder ausspucken?anach_Sperma-schlucken_192861449

Machen wir uns nichts vor: So richtig lecker ist Sperma-Geschmack nicht. Dass nicht jede Frau darauf steht, Sperma zu schlucken, ist deshalb durchaus nachvollziehbar – sorry, Jungs! Ein Problem sollte das allerdings nicht sein – guter Oralsex geht nämlich auch ohne Sperma schlucken.

Richtig oder falsch gibt's beim Thema Sperma schlucken nicht

Wenn du kein Problem damit hast, beim Oralsex das Sperma deines Liebsten zu schlucken, ist alles prima. Falls du dich nicht dazu überwinden kannst, ist aber auch alles in bester Ordnung. Lass dich zu nichts drängen, was du nicht möchtest. Bei der Frage Sperma schlucken oder ausspucken gibt es kein richtig oder falsch.  Du allein entscheidest.

Du hast Fragen? Wir haben die Antworten

Aber selbst, wenn du grundsätzlich kein Problem damit hast, Sperma zu schlucken, ist das nicht immer eine gute Idee. Denn bei Oralsex können genau wie beim ungeschützten Verkehr Krankheitserreger übertragen werden. Daher solltest nur das Sperma deines festen Partners schlucken, bei dem du dir absolut sicher bist, dass du ihm vertrauen kannst. Beim Blowjob mit einem One-Night-Stand ist auf jeden Fall ein Kondom angesagt – ganz egal wie heiß er es fände, wenn du sein Sperma schluckst.

Kein Stress, wenn du sein Sperma nicht schlucken möchtest

Tatsächlich macht es manche Männer sehr an, wenn die Frau beim Oralsex ihr Sperma schluckt. Doch deshalb solltest du dir keinen Stress machen. Es gibt nämlich Alternativen, die für ihn auch ziemlich heiß sind. Wenn du es grundsätzlich nicht magst, dass sein Sperma in deinen Mund gelangt, gehst du einfach kurz vor seinem Orgasmus zum Handjob über. Du kannst beispielsweise schon damit anfangen, während seine Penisspitze noch in deinem Mund ist und dann allmählich einen kleinen Sicherheitsabstand aufbauen. Jede Wette, dass das seiner Erregung keinen Abbruch tut.

Hast du kein Problem damit, dass er in deinem Mund zum Höhepunkt kommt, aber kannst dich einfach nicht überwinden, das Sperma runterzuschlucken? Auch dafür gibt es Lösungen. Entweder legst du dir ein Taschentuch bereit, in das du das Zeug unauffällig hineinspuckst. Oder du verharrst einfach noch ein wenig mit geöffnetem Mund und gesenktem Kopf in der Position, dann läuft das Sperma nämlich zum größten Teil einfach wieder hinaus. Möglicherweise ist das für ihn sogar extrem erregend.