Bedside Stories

Sex von hinten: Die 5 schönsten Stellungen für euch beide

Sex von hinten – da fallen euch nur Doggy Style und Löffelchenstellung ein? Hier findet ihr noch ein paar weitere tolle Stellungen, die genauso reizvoll sind.
Sex von hinten: Die 5 schönsten Stellungen für euch beide

Es gibt viele spannende Stellungen, die unter der Kategorie "Sex von hinten" zusammengefasst werden können. Gemeinsam haben sie, dass sie als besonders intensiv empfunden werden. Mit Blick auf ihren Rücken kann er nämlich besonders tief in sie eindringen – ob nun beim Klassiker oder in einer exotischen Stellung aus dem Kamasutra.

1. Klassiker: Doggy Style

Wer an Sex von hinten denkt, hat wohl meist eine ganz spezielle Stellung vor Augen: den Doggy Style, auch Hündchenstellung genannt. Sie kniet dabei auf allen Vieren vor ihm, während er von hinten in aufrechter Position in sie eindringt. Die Stellung hat viele Vorteile: Schließlich kann er besonders tief eindringen, während er ihre Hüften umfasst und streichelt oder aber sich nach vorne beugt, um ihre Klitoris während der Penetration zu stimulieren.

2. Klassiker: Löffelchenstellung

Du hast Fragen? Wir haben die Antworten

Während es beim Doggy Style oft wild hergeht, liegt bei der Löffelchenstellung Kuscheln ganz hoch im Kurs. Beide Partner liegen hierbei auf der Seite, während er sich von hinten an sie schmiegt. Langweilig? Auf keinen Fall! Hier lest ihr mehr darüber, warum die Löffelchenstellung einfach der Hit ist.

3. Das holländische Hündchen

Nun wird es etwas exotischer. Das holländische Hündchen ist eine der Stellungen, bei denen der Mann etwas Ausdauer benötigt. Die wird aber mit einem wunderschönen Erlebnis belohnt. Er kniet, sie sitzt mit dem Rücken zu ihm auf seinem Schoß. Langsam gleitet sie mit ihrem Oberkörper in Richtung Matratze und beugt sich so nach vorne. Die Unterarme legt sie auf dem Bett ab. Hat er den Penis in sie eingeführt, schiebt sie schließlich erst ein Bein und dann das nächste nach hinten. Er umfasst dabei ihre Taille, gibt ihr Halt und bestimmt den Rhythmus bei diesem besonderen Liebeserlebnis.

4. Sex von hinten im Kamasutra: Der Hund

Auch im Kamasutra finden sich natürlich tolle Stellungen für den Sex von hinten. Ist der Mann bei der holländischen Variante ganz schön ins Schwitzen gekommen, kann er sich hier etwas ausruhen. Die Frau kniet in dieser Stellung vor ihm und beugt sich so weit nach vorne, dass sie ihre Ellenbogen auf dem Bett abstützen kann. Er kniet zwar hinter ihr, legt jedoch seinen Oberkörper auf ihrem Rücken ab. Ganz entspannt kann er so in sie eindringen und dabei sogar noch ihre Brüste massieren – so können beide Partner das Liebesspiel ganz entspannt genießen.

5. Der Elefant: Auf dem Bauch liegend

Weiter geht es im Kamasutra. In der Elefanten-Stellung liegt sie mit gespreizten und ausgestreckten Beinen auf dem Bauch. Er nimmt zwischen ihren Schenkeln Platz, dringt beim Sex von hinten in sie ein und streckt dabei die Beine ebenfalls aus. Währenddessen stützt er sich auf seine Arme und beugt so den Oberkörper nach oben. Sie hält mit ihren Händen an der Bettkante dagegen, um auf seine Bewegungen eingehen zu können. Schließe deine Augen und genieße – schließlich wird diese Stellung von hinten als besonders intensiv empfunden. Durch den besonderen Penetrationswinkel wird der G-Punkt der Frau optimal stimuliert und der Lustgewinn so maximiert. Ihr seht: Sex von hinten ist ganz schön aufregend!