Bedside Stories

Orgasmus der Frau: 4 Phasen des weiblichen Höhepunkts

Wie genau läuft er eigentlich ab, der Orgasmus einer Frau? Für alle, die sich fragen, wie eine Frau kommt – hier die Phasen des weiblichen Höhepunktes.
Orgasmus der Frau: 4 Phasen des weiblichen Höhepunkts

Mit dem Orgasmus der Frau ist es ja so eine Sache: Oft lässt er auf sich warten, aber wenn er dann da ist, fühlt er sich einfach großartig an. Aber wie genau läuft der weibliche Höhepunkt eigentlich ab? Wissenschaftler haben herausgefunden, dass Frau in vier Phasen kommt.

Phase 1: Erregung pur!

Wie kommt eine Frau eigentlich? Alles beginnt natürlich damit, dass sie sich erregt fühlt – zum Beispiel durch Berührungen ihrer erogenen Zonen. Das Ergebnis: Frau empfindet sexuelle Spannung. Ihre Vagina wird feucht, die Klitoris schwillt an, oft spannen Frauen in der ersten der vier Orgasmus-Phasen ihre Beckenbodenmuskulatur an.

Phase 2: Gespannt bis zum Orgasmus

Du hast Fragen? Wir haben die Antworten

Die zweite der Phasen wird als sogenanntes "Plateau" bezeichnet. Frau ist jetzt sozusagen konstant erregt, dass die Anspannung bis zum eigentlichen Orgasmus anhält. Jetzt fließt Blut in den äußeren Teil der Vagina. Der PC-Muskel verengt sich und kann so den Penis beim Sex fest umschließen – super für jede Menge Gefühlsexplosionen für beide Partner! Während sich in Phase 1 übrigens noch die Klitoris stimulieren lässt, ist der Zug jetzt abgefahren: Sie zieht sich jetzt nämlich unter die Vorhaut zurück.

Phase 3: Der Orgasmus

Während der dritten Phase kommt die Frau schließlich. PC-Muskel und Gebärmutter, sogar der Pomuskel ziehen sich rhythmisch zusammen, dazu erhöht sich die Atemfrequenz. Es ist natürlich eine individuelle Sache, wie eine Frau kommt. Den sexuellen Höhepunkt spürt frau aber häufig am ganzen Körper: Die angestaute Energie entlädt sich und vielen ist ihre Erregung deutlich anzuhören.

Phase 4: Entspannung ist angesagt

Nach dem Orgasmus der Frau entspannt ihr Körper. Der Eingang der Scheide ist weniger stark durchblutet und schwillt ab, der Puls beruhigt sich. Frauen haben übrigens meistens mehr Puste als Männer: Während die nach dem Höhepunkt normalerweise eine längere Pause brauchen, sind Mädels viel schneller bereit für eine zweite Runde.

Orgasmus der Frau: 4 Phasen des weiblichen Höhepunkts
Orgasmus der Frau: 4 Phasen des weiblichen Höhepunkts