Bedside Stories

Online-Dating-Studie: Was wollen Frauen und was Männer?

Was wollen Frauen? Häufig etwas anderes als Männer – laut einer aktuellen Studie trifft das zumindest auf die Liebe zu.
Online-Dating-Studie: Was wollen Frauen, was wollen Männer?

Zugegeben, diese Fragen werden sich wohl nie vollständig beantworten lassen: Was wollen Frauen, und was wollen Männer – ein weites Feld! Eine Studie der Universität München in Zusammenarbeit mit dem Online-Dating-Vergleichsportal “zu-zweit.de” fand aber einige Hinweise. Die Forscher nahmen die Facebook-Profile von 10.000 Nutzern von Online-Dating-Portalen unter die Lupe. Ein wichtiges Ergebnis, das dich vielleicht gar nicht so überrascht: Männer und Frauen wollen in Sachen Liebe, Partnerschaft und Sex oft ziemlich unterschiedliche Dinge.

Was wollen Frauen? Die große Liebe als Ziel

Die Frage “Was wollen Frauen beim Online-Dating?” lässt sich anhand der Studie ganz gut beantworten – nämlich häufig eine feste Partnerschaft: 39 Prozent der Frauen möchten so die große Liebe finden. Dabei gehen sie durchaus systematisch vor: Viele weibliche Nutzer von Online-Dating, so die Studie, suchen ihren Traumpartner mit einer Checkliste oder auch mit Matching Points. Kann das funktionieren? Natürlich ist möglich, aber Frauen sollten nicht unbedingt erwarten, dass die männlichen Registrierten ebenfalls darauf hoffen, so die große Liebe zu finden. Denn über ein Drittel sucht online eher nach einem One-Night-Stand.

Online-Dating ist beliebt

Du hast Fragen? Wir haben die Antworten

Klar, auch im “echten Leben” lassen sich Leute kennenlernen. Trotzdem ist Online-Dating bei uns durchaus verbreitet. Der Hightech-Branchenverband Bitkom hat zum Beispiel herausgefunden, dass mehr als neun Millionen Deutsche schon einmal online nach einem Partner gesucht haben. Aktuell sind rund vier Millionen bei der einen oder anderen Partnerbörse registriert. Unterschiedliche Apps machen das Ganze noch praktischer und wohl deshalb auch beliebter.