Bedside Stories

Neuer Partner, erster Sex: Mit diesen 4 Tipps wird's toll!

Mit deinem neuen Partner möchtest du bald den ersten Sex haben? Ziemlich aufregend, oder? Damit alles klappt, wie es klappen soll, liest du hier einige Tipps.
Neuer Partner, erster Sex: Mit diesen 4 Tipps wird's toll!

Irgendwie ist er fast genau so aufregend wie das erste Mal: Der erste Sex mit dem neuen Partner. Allein der Gedanke daran ist wunderschön – aber vielleicht macht er dich auch ziemlich nervös. Ruhig Blut, mit diesen Tipps kann nichts mehr schiefgehen!

Bye bye, Selbstzweifel!

Dein neuer Partner und du, ihr möchtet bald zum ersten Mal intim werden, und schon melden sich bei dir Selbstzweifel? Bin ich gut im Bett? Was, wenn er meinen Busen zu kleinen, meinen Hintern zu groß, meine Taille zu schwabbelig und meine Oberschenkel zu dick findet? Mach dir bitte eines klar: Wir alle sind nicht perfekt, wir alle haben unsere Problemzonen – die haben aber überhaupt nichts damit zu tun, wie begehrenswert wir sind. Wenn dein neuer Partner das nicht versteht, hat er dich sowieso nicht verdient. Viel wahrscheinlicher ist es aber, dass Ihm die Dinge, die dich stören, gar nicht auffallen. Also: Geh das Ganze möglichst entspannt an und freu dich drauf!

Lockerer Sex: Entspannt und trotzdem heiß!

Du hast Fragen? Wir haben die Antworten

"Entspannt drangehen" - leichter gesagt, als getan: Erster Sex ist ja leider oft mit einem gewissen Druck verbunden. Wir kennen unseren neuen Partner noch nicht so gut und möchten gleichzeitig, dass alles ganz wunderbar wird – inklusive Orgasmus, am besten noch gemeinsam! Schalte mal zehn Gänge runter, denn Sex ist kein Hochleistungssport. Ohne Entspannung geht gar nichts. Probiert es doch am Anfang erst mal mit Slow Sex, ganz ohne Leistungsdruck, ganz ohne Erwartungen, und trotzdem großartig!

Sex = Geschlechtsverkehr? No way!

Viele Leute haben von Sex ein ziemlich eingeschränktes Bild: Ohne Penetration war es eben kein Sex. Dabei gehört so viel mehr dazu, gerade wenn es der erste Sex ist! Ein prickelndes Vorspiel, das langsam beginnt und dann immer heißer wird, wirkt zum Beispiel super gegen Nervosität. Schön locker werdet ihr außerdem mit einer erotischen Massage – die eignet sich außerdem super dafür, den Körper eures neuen Partners etwas besser kennenzulernen.

Entspannt ist, wer vorbereitet ist

Dieser Tipp soll natürlich nicht heißen, dass der erste Sex zwischen euch beiden minutiös geplant wird. Aber einige wichtige Dinge solltet ihr trotzdem nicht dem Zufall überlassen: Besprecht zum Beispiel vorher, wer sich um die Verhütung kümmert. Vielleicht habt ihr ohnehin beide immer Kondome dabei? Oder du lässt dir vorher noch die Pille verschreiben. Sorgt außerdem dafür, dass ihr möglichst ungestört seid, wenn es passiert – beim Sex erwischt zu werden, kann schließlich ziemlich peinlich werden.