Bedside Stories

Je mehr Sex, desto besser? Das sagen glückliche Paare

Wie oft Sex bei anderen Paaren stattfindet, hast du dich bestimmt auch schon gefragt. Eine Studie zeigt: Mehr Sex bedeutet nicht unbedingt mehr Zufriedenheit!
Je mehr Sex, desto besser? Das sagen glückliche Paare

Hängen Glück und Zufriedenheit in der Beziehung wirklich davon ab, wie oft ein Paar Sex hat? Dieser interessanten Frage sind kanadische Wissenschaftler in einer Studie nachgegangen. Das Ergebnis dürfte alle beruhigen, die sich manchmal unter Druck gesetzt fühlen: Mehr Sex macht nicht automatisch glücklicher.

Mehr Sex, mehr Glück? Die Rechnung geht nicht auf

"Wie oft die beiden Sex haben, kann man sich ja vorstellen – bestimmt jeden Tag, so glücklich, wie die sind!" Hast du das auch schon mal über ein Pärchen aus deinem Freundeskreis gedacht? Und dich selbst vielleicht gefragt, ob dein Liebesleben da mithalten kann? Dazu gibt es aber keinen Grund, wie eine kanadische Studie jetzt zeigt. Wissenschaftler von der University of Totonto Mississauga haben dafür Angaben von mehr als 30.000 Personen zwischen 18 und 89 Jahren ausgewertet, die zu ihrem Sexualleben und ihrer persönlichen Zufriedenheit befragt wurden. Besonders bei Menschen in einer festen Beziehung zeigte sich: Am glücklichsten fühlten sich all diejenigen, die mit ihrem Partner einmal in der Woche Sex haben.

Wie oft Sex? Da sind sich Männer und Frauen einig

Du hast Fragen? Wir haben die Antworten

Interessant ist auch, was die Forscher darüber hinaus herausgefunden haben: Anscheinend ist es ein nicht zutreffendes Klischee, dass Männer grundsätzlich mehr Sex wollen als Frauen. In einer festen Beziehung sind meist beide langfristig zufrieden damit, einmal in der Woche miteinander zu schlafen. Das berichteten die Wissenschaftler dem Fachmagazin "Social Psychological and Personality Science". Leider gilt das aber laut der Studie nur für Paare in einer festen Beziehung – was die richtige Dosis Sex ist, die Singles glücklich macht, muss wohl noch erforscht werden.