Hands free Orgasm: Zum Höhepunkt ohne eine Berührung

Hands free Orgasm: Zum Höhepunkt ohne eine Berührung

Mit der Kraft der eigenen Gedanken zum Höhepunkt kommen – das verspricht der Hands free Orgasm. Ob und wie das geht, liest du hier.

Hands free Orgasm: Zum Höhepunkt ohne eine Berührung

Der Hands free Orgasm klingt total abgefahren: Mit einer besonderen Gedankentechnik sollst du einen Orgasmus ganz ohne Berührungen bekommen können. Ist das die neue Art der Selbstbefriedigung? Und worauf kommt es bei dieser Form der Luststeigerung an? Wir klären dich auf.

Die Macht der erotischen Fantasien

Gerade Frauen wissen, wie wichtig es ist, sich beim Sex voll und ganz fallen zu lassen, um einen Orgasmus erleben zu können. Nicht nur die Stimulation des Intimbereichs bringt auf Touren – auch die Gedanken spielen eine große Rolle. Das erotische Kopfkino allein sei sogar so wirksam, dass es einen Orgasmus ohne Berührung hervorrufen kann. Das behaupten jedenfalls Forscher der Rutgers University im US-amerikanischen New Jersey.

Ohne Hand, Sextoy und ohne Partner zum Orgasmus

Fragen Pille Danach

Der weibliche Orgasmus ist bis heute ein großes Mysterium. Es gibt keine Anleitung, wie jede Frau garantiert zum Höhepunkt gebracht werden kann. Allein deshalb gab es schon einige Wissenschaftler, die die These aufstellten, dass der weibliche Orgasmus reine Kopfsache sei. Und genau das kann auch tatsächlich der Fall sein. Beim Hands free Orgasm soll der Geist gewissermaßen befreit werden, um sich der Lust hinzugeben, die Frauen auf den Gipfel der Erregung trägt. Keine Gedanken an den Job, keine Alltagssorgen, aber auch keine Berührung – nur die pure gedankliche Stimulation.

Hands free Orgasm: So soll's gehen

In der Studie machten die Forscher unterschiedliche Beobachtungen. Eine Frau lag etwa entspannt neben ihrem Partner, als sie plötzlich und ohne jegliche Berührung einen Orgasmus erlebte. Eine andere ließ ihren Gedanken freien Lauf, machte leichte Beckenbodenübungen, als sie plötzlich stöhnend in Ekstase geriet. Die Lust war nicht nur mit bloßem Auge zu erkennen, sondern auch messbar. Die Gehirnströme, die die Frauen zum Zeitpunkt des Hand free Orgasms hatten, bewiesen, dass sie tatsächlich einen Gedanken-Höhepunkt hatten.

Der weibliche Höhepunkt ist und bleibt also ein Mysterium, aber wir sehen, dass es für Frauen viele Möglichkeiten gibt, zum Orgasmus zu kommen. Und so gibt es auch keine Anleitung, um den Hands free Orgasm zu erleben. Die Grundvoraussetzung ist die Bereitschaft, den Gedanken freien Lauf zu lassen, den Körper zu entspannen und in eine neue Welt einzutreten, in der alles möglich ist.

Wollt ihr die Technik mal ausprobieren? Dann legt euch auf eine bequeme Unterlage, schließt die Augen, atmet ruhig, tief und gleichmäßig und konzentriert euch auf eure Empfindungen. Spürt, wie ihr ruhig werdet, wie eure Unterlage euch trägt und richtet eure Sinne auf euren Intimbereich. Gebt euch den schönen Empfindungen hin, lasst erotische Gedanken zu – und schaut, was passiert! Mittlerweile gibt es einige Tantra-Kurse und Hypnose-Techniken, die dabei helfen, einen Orgasmus ohne Berührung zu bekommen. Doch so gut jede Einführung auch sein mag – das mentale Loslassen ist das A und O!

Wie hat dir der Artikel gefallen?
3
8
Main image
Logo

Verwandte Artikel