Bedside Stories

Daily Sex: Darum ist es gut, jeden Tag Sex zu haben

Daily Sex – das pure Vergnügen? Nicht nur das: Eine Studie ergab, dass es darüber hinaus auch noch sehr gesund ist, jeden Tag Sex zu haben. Warum, liest du hier.
Daily Sex: Darum ist es gut, jeden Tag Sex zu haben

Jeden Tag Sex zu haben, ist nicht nur ein erfüllendes Erlebnis, sondern offenbar auch sehr gesund. Das fanden Forscher der University of Texas in einer Studie heraus. Aber was macht Daily Sex mit euch und warum ist es gut, sich öfter mal zwischen den Laken auszutoben?

Happy in allen Lebenslagen

Laut der Studie sind Menschen, die jeden Tag Sex haben, deutlich zufriedener und ausgeglichener. Sie leiden seltener unter Stimmungsschwankungen und strahlen ein höheres Selbstbewusstsein aus, weil sie mit ihrem Körper und ihrem Äußeren im Einklang sind. Außerdem wirkt den Forschern zufolge Sperma wie eine Art Antidepressiva. Es enthält eine Kombination aus Endorphinen, Estron, Prolaktin, Oxytocin und Serotonin, die sich positiv auf das eigene Glücksempfinden auswirkt.

Fit und schön

Du hast Fragen? Wir haben die Antworten

Daily Sex ist gut für die Gesundheit. Die Studie ergab, dass jeden Tag Sex zu haben das Immunsystem stärkt und den Blutdruck sowie das Risiko, einen Herzinfarkt zu erleiden, deutlich senkt. Eine vorangegangene Studie aus Schottland geht sogar noch weiter: Die Forscher fanden heraus, dass aktive Sexualpartner im Schnitt sieben bis zehn Jahre jünger aussehen, als sie eigentlich sind. Workout und Anti-Aging-Maßnahme in einem!

Schmerzfrei durch Sex

Die Ausrede "Schatz, heute nicht, ich hab Kopfschmerzen" zieht ab sofort auch nicht mehr. Mit Daily Sex lösen sich Schmerzen nämlich im Nu auf. Schließlich würden laut der Forscher durch Orgasmen Hormone ausgeschüttet werden, die einen schmerzlösenden Effekt haben. Und je öfter ihr in das Vergnügen des Höhepunktes kommt, desto unempfindlicher werdet ihr. Aber auch die reine Stimulation ohne Orgasmus hilft gegen körperliche Beschwerden, wie Kopf- und Rückenschmerzen oder Menstruationsbeschwerden.

Angeregt und kreativ

Außerdem fanden die Forscher heraus, dass es einen Zusammenhang von häufigem Sex und der eigenen Kreativität gibt. So haben kreative Menschen, wie Künstler, häufig ein erfüllteres und bedeutungsvolleres Sexleben. Analytisch denkende Menschen schlafen hingegen eher beiläufig miteinander.