Besser als 69: So geht guter Sex in der Stellung 77

Stellung 77: Guter Sex mal anders als 69

Aufgepasst! Die Stellung 69 ist out, das neueste heiße Ding am Sexhimmel ist die Stellung 77. Wie die geht und warum sie so scharf ist, erfährst du hier!

Besser als 69: So geht guter Sex in der Stellung 77

Stellung 77: Löffelchen für Fortgeschrittene

Ausgangslage für die Stellung 77 ist die klassische Löffelchenposition. Wenn ihr mehr wollt als Schmusesex, könnt ihr die neue Stellung einfach ausprobieren. Und so funktioniert sie:

  • Legt euch hintereinander aufs Bett, sodass ihr in dieselbe Richtung blickt. Bis hierhin seid ihr noch in der Löffelchenstellung.
  • Dein Schatz muss sich so eng von hinten an dich schmiegen, dass sein Bauch an deinem Rücken liegt.
  • Umklammere sein oberes Bein mit deinen Beinen.
  • Nun reckst du ihm deinen Hintern entgegen, damit er von hinten in deine Vagina eindringen kann.
  • Danach streckst du deine Beine aus, ungefähr im 45-Grad-Winkel zum Rumpf (wie bei der Zahl 7). Dabei hältst du das Bein deines Partners umklammert.
  • Wechsle zwischen Po zurück- und Beine vorstrecken hin und her. Dadurch befindet ihr euch in einem erregenden Wechselspiel aus Anspannung und Entspannung!

Und ab die Post! Darum ist die Stellung 77 so heiß

Bei der Stellung 77 kann der Penis deines Partners besonders tief in dich eindringen und deinen G-Punkt optimal stimulieren. Aber das ist noch nicht alles: Diese Sexstellung ist total bequem – auch, wenn sie im ersten Moment etwas kompliziert klingt. Dein Schatz und du liegt eng aneinandergekuschelt auf dem Bett oder einer anderen gemütlichen Unterlage, und müsst lediglich die Beine und den Unterleib hin und herbewegen. Hochleistungssport sieht anders aus. Dafür habt ihr dann maximales Vergnügen bei minimalem Aufwand.

Ist die 77 wirklich besser als 69?

Fragen Pille Danach

Ob die Stellung 77 besser oder schlechter ist als die berühmte 69, muss jedes Paar für sich entscheiden. Wenn dir an gegenseitiger oraler Befriedigung nichts liegt, könnte dir die 77 gefallen. Aber wenn die 69 dich bisher zuverlässig auf Touren gebracht hat, musst du ihr nicht untreu werden. Es sei denn, du hast mal Lust auf etwas Neues?

Verwandte Artikel